Autor Thema: Preview: San Francisco 49ers @ Los Angeles Rams, Sonntag: 22:25 Uhr MEZ  (Gelesen 534 mal)

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 17.527
Du kannst dem kleinen Jungen noch etwas geben, Kyle!

Hää? - werden jetzt viele beim Lesen denken. Was ist denn das für eine komische Überschrift. Die erklärt sich aus folgender Story: Kurz vor dem Spiel gegen die Texans lief ein 11jähriger Junge auf das Spielfeld. Er lief vorbei an den sich vorbereitenden Spielern Kittle, Samuel etc. und rannte direkt zu Kyle Shanahan. Dort hielt er ehrfürchtig inne und sagte nur: "Heiliger Strohsack, Kyle Shanahan". Nach dem Spiel wurde Shanahan zu der Szene befragt und er sagte, dass er überrascht war und es bedauere, dass er dem Jungen nix geben konnte. Nun, dass kann er jetzt nachholen. Gib ihm einen Sieg gegen die Rams und der Einzug in die Play-Offs würden den wagemutigen kleinen 49ers-Fan sicher glücklich machen - und nicht nur den.

Aber durch die Niederlage gegen die Titans haben sich die 49ers in eine ungünstige Matchup-Situation manövriert. Man hat es zwar weiter selber mit einem Sieg in der Hand, aber der muss auswärts gegen die Rams errungen werden, die selber noch um den Divisionssieg kämpfen. Die statistische Ausgangslage sieht wie folgt aus:     

Offense
49ers (9-7Rams (12-4)
Total Yds. p. Game|371,1 (Pl. 10)   |378,8 (Pl. 6)
Run - Yds p. Game|126,9 (Pl. 7)   |101,2 (Pl. t-24)
Yds. p. Carry.|4,3 (Pl. 16)   |4,1 (Pl. 23)
Pass - Yds. p. Game|244,2 (Pl. 12)   |277,6 (Pl. 5)
Yds. p. Attempt|8,5 (Pl. 2)   |8,1 (Pl. 3)
Total Yards|5.938 (Pl. 10)   |6.060 (Pl. 6)
Points p. Game|25,0 (Pl. 13)   |27,3 (Pl. 9)

Die Offense der LA Rams wird maßgeblich von Cooper Kupp (1.829 Yds., 15 TD) und von QB Matthew Stafford (4.648 Yds., Compl.-Rate 67,3%, 38 TD, 15 Interceptions) geprägt. Bei Stafford in letzter Zeit auch häufiger ehr negativ mit 2 Fumbles und 6 Interceptions in den letzten drei Spielen. Unterschied zu uns: Sie gewinnen trotzdem diese Spiele, weil Stafford eben auch in seiner Karriere 42 Game-Winning Drives hingelegt hat. Hilfreich ist auch das weitere Receiverarsenal mit Van Jefferson (771 Yds., 6 TD), TE Higbee (505 Yds., 3 TD) und Odell Beckham Jr. (287 Yds., 5 TD), der immer mehr in die Rolle von Robert Woods (IR) als Receiver Nummer 2 reinwächst. Altstar DeSean Jackson (221 Yds., 1 TD) und Rookie Ben Skorwronek (133 Yds., 0 TD) runden diese starke Unit ab. Das Laufspiel der Rams wird nach den Verletzungen von Henderson (IR) jetzt von Sony Michel (802 Yds., 4 TD + 1 Rec.-TD) geprägt. Gegen die 49ers kommt nach langer Verletzung der 2nd Round Pick Cam Akers zurück, der ein starkes Rookie-Jahr 2020 hatte. Als würde das nicht reichen, steht auch die O-Line der Rams im ESPN-Ranking bei der Pass-Block-Win-Rate mit 69% auf Platz 1 und der Run-Block-Win-Rate mit 72 % auf Platz 6 (49ers= Pl. 10 und 17).   

Bei den 49ers ist die QB-Frage dominierend. Jimmy G. kann zwar werfen, gibt aber selber zu, dass er Schmerzen hat. Auch aus taktischen Gründen werden wir wohl die Antwort nicht vor Sonntag erfahren. Die Verletzung von LT Williams ist wohl doch schwerer als bisher kommuniziert und und Mitchell, der zwar den Rushing-Yards Rekord der 49ers einstellte, aber auch mit vier Verletzungsausfällen in einer Rookiesaison ebenfalls rekordverdächtig ist, laboriert auch an mehreren Beeinträchtigungen. Ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr wieder die Run-Snaps gleichmäßiger verteilen können. Wenn Samuel nicht ab Woche 10 eher RB gespielt hätte, würde er am Sonntag mit Cooper Kupp um die Position des Nummer 1 WR in der NFL wetteifern. Aber mir seinen 1.310 Rec.-Yards (6 TD) und den 320 Run-Yards (7 TD) ist er für uns genauso unverzichtbar wie Kupp für die Rams. Beruhigend ist, dass beide 49ers QBs mit allen Receivern + Juszczyk harmonieren. Da stehen wir in der Tiefe den Rams in nichts nach.   
       
Defense
49ers (9-7)Rams (12-4)
Total Yds. p. Game|312,8 (Pl. 4)  |338,4 (Pl. 16)
Run - Yds p. Game|106,0 (Pl. 9)  |101,2 (Pl. 6)
Yds. p. Carry.|4,1 (Pl. 08)  |3,9 (Pl. 4)
Pass - Yds. p. Game|206,8 (Pl. 5)  |237,2 (Pl. 20)
Yds. p. Attempt|6,5 (Pl. 13)  |6,4 (Pl. 12)
Total Yards|5.005 (Pl. 4)  |5.414 (Pl. 16)
Points p. Game|21,3 (Pl. t-13)  |21,6 (Pl. 15)
Sacks|43 (Pl. t-7)  |47 (Pl. 2)
Interceptions|7 (Pl. t-29)  |17 (Pl. t-6)
Turnover|-4 (Pl. 23)  |+2 (Pl. t-13)

Egal welcher 49ers-QB spielt, auf ihn rollt wieder eine der aktuell besten Defenses der Liga zu.  Neben Aaron Donald (40 Pressure, 12,5 Sacks) macht Leonard Floyd (37 Pressure, 9,5 Sacks) und nun auch noch von Miller (11 Pressure, 3 Sacks) ordentlich Druck auf die O-Line und den QB. Wobei Donald das durch pure Kraft realisiert, während Floyd (68 Blitzes) und von Miller (37 Blitzes) mit Schnelligkeit punkten. Mit den DT Gaines (21 Pressure, 4,5 Sacks), Robinsons (4 Pressure, 1 Sack) und DE Okoronkwo (8 Pressure, 2 Sacks) hat die D-Line auch die benötigte Tiefe. In der ESPN Metric Pass-Rush-Win-Rate und Run-Block-Win-Rate liegt die Defense die Rams jeweils auf Platz 1 (49ers=Pl. 6 und Pl. 3). Wobei die Rams mit Donald den besten Einzelspieler bei der Pass-Rush-Win-Rate und die 49ers mit D.J. Jones den besten Spieler bei der Run-Stop-Win-Rate haben. Spitzenpersonal trifft auf Spitzenpersonal.

In der Secondary beharkten sich Star-CB Ramsey und Safety Rapp während des Spiels gegen die Ravens im Huddle. Hoffen wir mal auf tieferliegende Abstimmungsproblem  ;D. Ansonsten ist Ramsey der Nummer 1 CB mit zugelassenen 504 Yards (Catch-Rate  58,7%) bei nur 2 TD. Von den Zahlen her ist RCB Williams ähnlich. Interessant, dass die beiden Safeties Rapp (86 Tackles) und Fuller (107 Tackles) mehr Tackles haben als der erste Linebacker Troy Reeder mit 83 Tackles. Generell sind die Linebacker die Schwachstelle in der Rams-Defense - sowohl gegen den Run und in der Coverage.     

Auch wenn wir uns über DPI und Third-Downs unserer Secondary ärgern, so schiebt sich die 49ers Defense von Spieltag zu Spieltag immer weiter nach vorn in die Spitzengruppe der NFL-Defenses. Am 13. Spieltag hat unsere Defense zum letzten Mal 30 Punkte gegen die Seahawks zugelassen. Ab da nur 23 Punkte abwärts. Das heißt, dass ab da alle Spiele mit normalen Offenseleistungen gewinnbar waren. Insgesamt hat die 49ers-D nur in 2 Spielen über 300 Passyards zugelassen und in 8 Spielen keinen 100 Yards Rusher (darunter die letzten 4 Spiele). Wenn wir ein ausgeglichene Cornerback-Unit hätten, wären wir wieder auf dem Niveau von 2019 und bei einem 12-2 Record. Die Covid-19 Situation macht das Spiel der Secondary gegen die Rams aktuell etwas unberechenbar und wir können nur auf viele negative Tests hoffen. Aktuell (Samstag 13 Uhr) ist Thomas wieder runter von der Liste und Moseley/Norman auch verfügbar.
 
Fazit

Insgesamt begegnen sich beide Teams auf Augenhöhe. Die 49ers stehen 4-1 gegen die Rams in LA und haben das Hinspiel klar für sich entschieden - auch auf Grund zwei früher Interceptions von Stafford und einem vereitelten FG-Fake. Neben den Duellen an der Line of Scrimmage werden deshalb auch die Turnover entscheiden sein. Im Hinspiel hatte Garoppolo mit 2.3 Sekunden Time to Throw eines seiner schnellsten Spiele und eliminierte so den Pass Rush der Rams. Dazu noch 44 Runs und 39:06 Minuten Time of Possession und die Rams standen wieder deprimiert am Rand. Das kann man so wahrscheinlich nicht wieder erwarten, zumal Lance den Ball deutlich über 3 Sekunden hält, was bei beweglichen QBs auch nicht so ungewöhnlich ist. Deshalb wird auch schon spekuliert, ob Shanahan nicht sogar doch ins QB-Wechselmodell einsteigen wird. Die Mischung aus Lance und Garoppolo würde die Rams sicher vor ehebliche Probleme stellen. Die Gefahr dabei ist, dass auch Shanahan den Rhythmus verliert. Aber in diesem Spiel sollte man nichts ausschließen.

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass diese Saison mit dem knappen verpassen der Play-Offs enden wird. Es würde zu dieser Saison passen, dass wir zwar nah dran sind, aber am Ende eben nicht den Sack zumachen können, wie in einigen entscheidenden Spielen, deren Punkte uns jetzt fehlen. Anderseits sind es die Rams und die haben zuletzt vor 1.104 Tagen gegen uns gewonnen. Die 49ers  hatten bisher in drei Spielen einen positiven EPA-Wert (Expected Points Added) in allen drei Units (Offense, Defense, Special Teams). Das war gegen die Texans, Jaguars und eben gegen die Rams. Diese Leistung benötigen sie am Sonntag erneut und sollte auch nur eine Unit schwächeln, dann werden uns die Rams keine Chance lassen. Aber so soll das Preview nicht enden und wen gibt es besseren als George Kittle, der die Zuversicht vor diesem Spiel zusammenfassen kann:

"Wir haben Spiele auf verrückte Art und Weise verloren und wir haben Spiele auf verrückte Art und Weise gewonnen. Wir hatten Spieler, die sich gesteigert haben. Wir hatten Spieler, die sich verletzt haben, und andere, die einspringen mussten. Wir haben erlebt, dass unsere besten Spieler ihre besten Spiele gemacht haben, und wir haben erlebt, dass unsere besten Spieler nicht ihre besten Spiele gemacht haben. Ich denke also, dass dieses Team alles durchgemacht hat. Wenn es etwas mehr Widrigkeiten gibt, schweißt uns das noch enger zusammen um da rauszugehen und einfach nur Football  zu spielen."



Kurzstatistik

Letztes Spiel:
Rams vs. 49ers 10-31 am 15.11.2021 in SC

Gesamtstatistik:
74W–67L-3T für die 49ers

Mein Tipp:
Alles ist möglich!


 

       

« Letzte Änderung: 8. Jan. 22, 14:00 von reagan - The Left Hand »
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 19.164
  • #56
Danke für die Preview!
Dann hoffe ich mal auf ein +2
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Fritzini

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.363
  • Hippies death⚡️Hipsters next
Wenn man keine hohen Erwartungen hat ist die Enttäuschung nicht zu schlimm aber die Freude umso größer. Rams +10
"California’s four seasons are: Flood, Fire, Earthquake and Riot."

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.498
Rams: +13, Falcons: +4  :D
49ers und Werder Bremen forever

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 19.164
  • #56
Würde ich ausnahmsweise unterschreiben (mit Herztropfen)
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Spike49er

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 152
+2 win 49ers, durch einen Safety in der Verlängerung.

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Fantasy League Champion
  • *****
  • Beiträge: 40.074
+2 win 49ers, durch einen Safety in der Verlängerung.
Also, wenn das tatsächlich passiert, zahle ich 10 EUR in die FanZone-Kasse.  ;)

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 24.582
Blöd ist nur das beide Games gleichzeitig laufen werden. Das wird noch schlimmer für mein Herz.
« Letzte Änderung: 8. Jan. 22, 22:02 von wizard49er »
Keeper League Champion 2017 + 2021 - Vize Champion 2018 + 2020
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018 + 2021
Fantasy League 3 Champion 2015

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Fantasy League Champion
  • *****
  • Beiträge: 40.074
Blöd ist nur das beide Fames gleichzeitig laufen werden.
Finde ich angesichts der Konstellation aber richtig.

Offline Ledian

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 587
Ich schätze leider +7 Rams. Glaube aber, dass die Falcons gewinnen werden

Offline Flo295

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.148
Wenn man es am Sonntag nicht schafft, hat man es in den Spielen gegen die Seahawks vergeigt...

Rams gewinnen mit +3, hab aber auch iwie das Gefühl das die Falcons noch einen raushauen.
* George Kittle fires back at Mike Zimmer: "Tell your guys to make better plays."*

Offline S 197

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 138
Ich schätze leider +7 Rams. Glaube aber, dass die Falcons gewinnen werden

Ich habe leider das ungute Gefühl, dass die Falcons das Spiel abschenken. Nicht unbedingt willentlich, aber die Luft wird bei denen raus sein.
Hoffe auf ein gutes Spiel unser D und auf ein 20 zu 17!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 19.164
  • #56
In jedem Spiel will jeder gewinnen.
Auch die Falcons. Die Saints sollten etwas mehr motiviert sein, haben jedoch dadurch auch mehr Druck.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline R2D2

  • High School
  • *
  • Beiträge: 21
Secondary wieder nahezu komplett. Damit alle Schlüsselspieler in der Defense an Board. Fehlt nur noch Trent Williams und Mitchell, dann kann die Party beginnen. Playoff Charakter vom Feinsten gegen ein Topteam - damit ist alles gesagt! Hoffen wir auf ein erneut gutes Ende für die 49ers!!!

Offline Alex49ers4life

  • High School
  • *
  • Beiträge: 23
Bin mal gespannt, ob die Zuschauer in L.A. das Spiel wieder fast zu einem Heimspiel für die 49ers machen.

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 7.019
Bin mal gespannt, ob die Zuschauer in L.A. das Spiel wieder fast zu einem Heimspiel für die 49ers machen.

Sieht wohl so aus. SoFi wurde schon on Levi’s-South umbenannt und die Rams-Fans fordern ihre Leute auf in Blau zu kommen um der Sea of Red and Gold entgegen zu wirken.
Es gab gestern Abend auch eine offizielle Invasion- Party.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.192
Generell liegen uns Auswärtsspiele ja mehr. +6 49ers.

Offline Jens

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.801
Das wird eine enge Kiste. Deshalb hoffe ich, dass Pitts bei den Falcons spielen kann und sich den Rekord von Ditka holen will. Das könnte uns vielleicht helfen…

Offline Bow

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 112
Hoffe, dass es den Falcons schon Motivation genug ist, ihrem Divisionsrivalen die PO's zu versauen...

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 17.527
Jimmy wird wohl spielen. Sudfeld wurde nicht aktiviert.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Tags: SFvsLAR