Autor Thema: Week 7 Snap Counts: 49ers @ Vikings  (Gelesen 488 mal)

Offline Funky

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.148
Week 7 Snap Counts: 49ers @ Vikings
« am: 25. Okt. 23, 11:38 »
Offense: 53 Snaps
Quarterback:
53 B.Purdy
Runningback:
53 C.McCaffrey, 22 K.Juszczyk, 4 E.Mitchell
Widereceiver:
52 B.Aiyuk, 39 J.Jennings, 19 R.McCloud, 1 C.Conley
Tight End:
51 G.Kittle, 21 C.Woerner, 3 R.Dwelley
Offensiv Line:
53 J.Moore, 53 A.Banks, 53 J.Brendel, 53 S.Burford, 53 C.McKivitz

Defense: 70 Snaps
Defensiv Line:
64 N.Bosa, 54 A.Armstead, 47 J.Hargrave, 40 C.Ferrell, 25 J.Kinlaw, 21 R.Gregory, 19 K.Givens, 15 D.Jackson
Linebacker:
69 F.Warner, 66 D.Greenlaw, 28 O.Burks, 1 D.Winters
Cornerback:
70 C.Ward, 69 D.Lenoir, 42 I.Oliver
Safety:
70 T.Hufanga, 70 T.Gipson

Special Teams:
17 G.Odum, 15 C.Woerner, 13 D.Flannigan-Fowles, 12 R.Dwelley, 11 J.Brown, 11 J.Mason, 11 S.Jean-Charles, 10 D.Winters, 8 J.Moody, 8 O.Burks, 7 T.Hufanga, 7 D.Jackson, 7 J.Kinlaw, 7 D.Lenoir, 7 F.Warner, 7 R.McCloud, 7 K.Givens, 6 R.Bell, 6 A.Thomas, 6 C.Ward, 6 C.Ferrell, 6 C.Conley, 6 R.Gregory, 5 I.Oliver, 5 M.Wishnowsky, 5 T.Pepper, 4 S.Burford, 4 N.Zakelj, 4 M.Pryor, 4 J.Moore, 4 C.McKivitz, 4 J.Feliciano, 1 D.Greenlaw, 1 N.Bosa


George Kittle (89,0), Fred Warner (85,4) und George Odum (77,6) haben die besten Grades (Offense, Defense, Special Teams) bei PFF bekommen.

Brock Purdy warf zum ersten Mal mehr Interceptions als Touchdowns in einem Spiel. Ansonsten lassen sich ein ADJ% von 81,5 und 8,3% P2S-Rate durchaus sehen.

15 von 20 Läufen hatte CMC. Dabei erzielte er 3,1 YPA.

George Kittle und Jauan Jennings waren die hauptsächlichen Targets. Kittle war mit 78 Yards Receiving Leader. Den einzigen Receiving TD erzielte CMC.

Das Runblocking lief über die linke Seite der OL deutlich besser als über die rechte, trotz des Ausfalls von Trent Williams. Während die gesamte OL jeweils 1 Pressure zuließ, waren es bei McKivitz 6. Damit schließt McKivitz jetzt zu Burford auf (beide 17 zugelassene Pressures).

Die Niners schaffen es weiterhin nicht, den gegnerischen Quarterback zu sacken. Gegen die Vikings war Bosa (6 Pressures) der einzige, der mehr als 2 Pressures erzeugen konnte.

Charvarius Ward hatte 1 Interception, ließ aber auch 1 TD zu. Ebenso Greenlaw. Beide ließen zudem die meisten Yards zu. Fred Warner (1 Forced Incompletion und 1 Pass Breakup) war der einzige, der in Coverage positive Plays hatte.

George Odum überzeugt Woche für Woche in den Special Teams. Mitch Wishnowsky hatte auch wieder einen guten Punt. Moody verschoss zunächst, traf danach aber endlich wieder.
Be(at) the best

Offline Funky

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.148
Re: Week 7 Snap Counts: 49ers @ Vikings
« Antwort #1 am: 25. Okt. 23, 11:57 »
Ergänzung zum Passrush:

Passrush-Win-Rate% 2022:
19,9% N.Bosa
16,4% C.Omenihu
12,1% S.Ebukam
7,5% J.Willis
6,5% D.Jackson

Passrush-Win-Rate 2023:
23,0% N.Bosa
13,8% R.Gregory
13,3% K.Hyder
11,3% D.Jackson
9,7% C.Ferrell

Passrush-Win-Rate gegen Vikings:
15,8% R.Gregory
12,5% N.Bosa
5,3% C.Ferrell
0,0% D.Jackson
Be(at) the best

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 8.062
Re: Week 7 Snap Counts: 49ers @ Vikings
« Antwort #2 am: 25. Okt. 23, 11:58 »
Wo war Mason?
Alle 53 O-Snaps für CMC sind einfach zu viel für einen angeschlagenen Spieler.

Hargrave, Kinlaw und Jackson sind für mich in der D-Line zu wenig eingebunden.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.417
Re: Week 7 Snap Counts: 49ers @ Vikings
« Antwort #3 am: 25. Okt. 23, 12:33 »
Drake Jackson bleibt eine Enttäuschung, die drei Sacks im ersten Spiel waren anscheinend eher ein Strohfeuer leider...

Offline BoehserOnkel

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.933
Re: Week 7 Snap Counts: 49ers @ Vikings
« Antwort #4 am: 25. Okt. 23, 13:21 »
Wo war Mason?
Alle 53 O-Snaps für CMC sind einfach zu viel für einen angeschlagenen Spieler.

Hargrave, Kinlaw und Jackson sind für mich in der D-Line zu wenig eingebunden.
Das mit Mason kann ich null nachvollziehen. wenn er spielt macht er das immer ziemlich gut. Trotzdem wird CMC verheizt...trotzdem er angeschlagen ist. Das versteh wer will...

Ergänzung zum Passrush:

Passrush-Win-Rate gegen Vikings:
15,8% R.Gregory
12,5% N.Bosa
5,3% C.Ferrell
0,0% D.Jackson
Das sind ziemlich schwache Werte oder? Woran hats gelegen?
« Letzte Änderung: 25. Okt. 23, 13:23 von BoehserOnkel »

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.595
Re: Week 7 Snap Counts: 49ers @ Vikings
« Antwort #5 am: 25. Okt. 23, 13:37 »
 Die 15,6 Prozent Pass-Rush-Gewinnrate der 49ers (laut Pro Football Focus) war die niedrigste in einem Spiel seit 2017.

Die O-Line der Vikings ist Top 6 bei der Pass-Block-Win-Rate. Also keine Laufkundschaft. Aber bei unserer Qualität muss auch gegen die mehr kommen.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Tags: SFvsMIN