Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

Christian McCaffrey
4 (11.8%)
Deebo Samuel
27 (79.4%)
Georg Kittlle
2 (5.9%)
Tashaun Gipson
0 (0%)
Ein anderer, und zwar… (bitte im Thread begründen)
1 (2.9%)

Stimmen insgesamt: 34

Umfrage geschlossen: 28. Sep. 23, 05:38

Autor Thema: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30  (Gelesen 1945 mal)

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 21.976
  • #56
Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« am: 22. Sep. 23, 05:38 »
Ihr erstes echte Heimspiel des Jahres gewinnen die 49ers gegen die New York Giants mit 30:12.
Die Statistiken sprechen dabei eine deutlichere Sprache, als es einigen während des Spieles vorkam. Neben dem Scoring überzeugten die 49ers sowohl auf dem Boden (141 zu 29 Yards) als auch in der Luft (300 zu 121 Yards). Da jedoch auch viel gepuntet werden musste, erschien das Spiel doch größtenteils zäh.

Der erste Drive lief gut übers Feld, endete jedoch in der Redzone und wurde mit einem 28-Yards-Fiedgoal von Jake Moody abgeschlossen. Die Giants konnten noch gut antworten mit einem Fieldgoal über 44 Yards ihrerseits. Nachdem der nächste Drive mit einem Punt endete, konnte Nick Bosa seinen ersten Sack der Saison erzielen und auch die Giants mussten Anfang des zweiten Quarters punten.

Auch die Offense der 49ers schien noch etwas eingerostet und die FrontSeven der Giants machte mehr Druck als gewünscht. Deebo Samuel jedoch erreichte mal wieder bei einem 3&15 einige Zusatzyards und Brock Purdy konnte mit einem Pass von der 9-Yard-Linie Ronnie Bell für seinen ersten Karrieretouchdown zum 10-3 bedienen. Nachdem die Giants noch einmal punten mussten, überbrückten die 49ers noch einmal das Feld und schlossen den Drive mit einem Lauf über 6 Yards von Christian McCaffrey zum 17:3 ab. Die Giants konnten aber immerhin noch durch ein 57Yards-Fieldgoal Sekunden vor der Pause auf 17:6 verkürzen.

Im dritten Quarter wurde erst einmal wieder auf beiden Seiten gepuntet, ehe die Giants tatsächlich durch einen 9-Yard-Lauf über den ehemaligen 49er Matt Breida verkürzen konnten. Die darauffolgenden Two-Point-Conversion klappte jedoch nicht, so dass es beim 20-12 blieb und durch das folgende Fieldgoal von Jake Moody man wieder 20:12 und somit acht Punkte vorne lag.

Spätestens jetzt hatte die Defense auch die Giants komplett im Griff. Diese fielen nur noch durch Punts sowie eine Interception (Talanoa Hufanga) auf. Die 49ers ihrerseits konnten noch zweimal scoren. Zunächst durch ein 36-Yards-Fieldgoal von Jake Moody. Knapp sechs Minuten  vor Schluss ermöglichte dann noch einmal Brock Purdy über 28 Yard Deebo Samuel seinen wohlverdienten Touchdown. Somit schloss die Offense das Spiel zum dritten mal hintereinander mit 30 Punkten ab.

Brock Purdy beendete das Spiel mit 25/37 für 310 Yards, 2 Touchdowns und null Interceptions, was einem Rating von 111,3 entspricht.

Christian McCaffrey erlief in 18 Versuchen 85 Yards und erzielte 34 Yards aus fünf Fängen.

Die meisten Catches hatte George Kittle (7 für 90 Yards) vor Deebo Samuel (6 für 129 Yards)

Jake Moody verwandelte wieder alle drei Fieldgoals und Extrapoints.



« Letzte Änderung: 22. Sep. 23, 15:32 von snoopy »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.105
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #1 am: 22. Sep. 23, 05:42 »
David Lombardi
@LombardiHimself

Giants blitzed 49ers on 33 of 39 drop backs — 85% (!!!)
Brock Purdy vs the blitz: 20-31, 247 yards, 2 TD
This was a masterclass

Sie haben es versucht  ;), aber Purdy ist eine coole Socke. Ein unspektakulärer Sieg mit einem mäßigen Start. Aber dann die Kontrolle übernommen und die Giants immer auf Abstand gehalten. Gameball an Deebo

Erstmal Gute Nacht.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 19.383
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #2 am: 22. Sep. 23, 06:04 »
Es war zwar knapper, als das Endergebnis es vermuten läßt, aber ich hatte andererseits auch zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, daß das schiefgehen könnte.  Auch wenn in der einen oder anderen Szene das notwendige Quentchen Glück dabei war: letztlich haben wir das ganze mit Coolness und Abgebrühtheit runtergespielt um einen verdienten Erfolg einzufahren.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline JOMONTANA

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.268
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #3 am: 22. Sep. 23, 06:14 »
BP , BITTE bleib Gesund  :worship: :worship:
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren

Offline BoehserOnkel

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.583
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #4 am: 22. Sep. 23, 06:21 »
Guten Morgen...
Interessant ist der Unterschied zwischen Ergebnis, Live Fred und Stats.
Im Live Thread liest es sich als wenn es bis kurz vor Schluß sehr eng war, die Calls von KS durchschnittlich und Purdy auch mit Schwächen. Guckt man sich das Ergebnis an denkt man sich, is doch gar nicht so eng. Guckt man sich dann die Stats an (441:150 Yards), denkt man sich...WTF, warum nur 30 Punkte?
Im Endeffekt ist es ein Sieg mit hoffentlich keinem Verletzten!

Offline keineAhnungaberdavonviel

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 230
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #5 am: 22. Sep. 23, 06:32 »
Etwas zäher Start aber in Summe souverän. BP13 mit zwei geilen TD Pässen. Ein paar ganz starke 3rd and long hatten wir und da waren auch mal wieder die Yards after contact Monster!!! Deebo und Georg in Action! Herrrrrlich!
Schönes We an alle!

Gesendet von meinem SM-G980F mit Tapatalk


Offline Cordovan

  • Alumnus
  • Super Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 6.302
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #6 am: 22. Sep. 23, 06:34 »
Guten Morgen...
Interessant ist der Unterschied zwischen Ergebnis, Live Fred und Stats.
Im Live Thread liest es sich als wenn es bis kurz vor Schluß sehr eng war, die Calls von KS durchschnittlich und Purdy auch mit Schwächen. Guckt man sich das Ergebnis an denkt man sich, is doch gar nicht so eng. Guckt man sich dann die Stats an (441:150 Yards), denkt man sich...WTF, warum nur 30 Punkte?
Im Endeffekt ist es ein Sieg mit hoffentlich keinem Verletzten!
Ist zwar nörgeln auf hohem Niveau, trotzdem: wir machen noch zu wenig aus unseren Chancen die Red-Zone-O ist ausbaufähig - um es vorsichtig zu sagen.....
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 19.383
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #7 am: 22. Sep. 23, 06:57 »
Guten Morgen...
Interessant ist der Unterschied zwischen Ergebnis, Live Fred und Stats.
Im Live Thread liest es sich als wenn es bis kurz vor Schluß sehr eng war, die Calls von KS durchschnittlich und Purdy auch mit Schwächen. Guckt man sich das Ergebnis an denkt man sich, is doch gar nicht so eng. Guckt man sich dann die Stats an (441:150 Yards), denkt man sich...WTF, warum nur 30 Punkte?
Im Endeffekt ist es ein Sieg mit hoffentlich keinem Verletzten!
Ist zwar nörgeln auf hohem Niveau, trotzdem: wir machen noch zu wenig aus unseren Chancen die Red-Zone-O ist ausbaufähig - um es vorsichtig zu sagen.....
… und die Giants waren nicht gut genug, unsere Fehler zu bestrafen.  Gegen einen stärkeren Gegner sieht das vermutlich anders aus.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline Funky

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.083
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #8 am: 22. Sep. 23, 07:16 »
Gameball an Deebo. Zur Pause war noch CMC für mich bester Spieler.

Purdy mit sehr wackeligem Start. Man hatte anfangs den Eindruck, die Hauptaufgabe der Receiver bestünde darin Interceptions noch zu vermeiden anstatt Bälle selbst zu fangen. Aber beeindruckend wie er sich im Laufe des Spiels gesteigert hat.

Purdy übrigens anscheinend vor einer MVP Saison ;-)

CMC zieht mit einer Legende gleich
« Letzte Änderung: 22. Sep. 23, 07:23 von Funky »
Be(at) the best

Offline BoehserOnkel

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.583
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #9 am: 22. Sep. 23, 08:07 »
Gameball an Deebo. Zur Pause war noch CMC für mich bester Spieler.

Purdy mit sehr wackeligem Start. Man hatte anfangs den Eindruck, die Hauptaufgabe der Receiver bestünde darin Interceptions noch zu vermeiden anstatt Bälle selbst zu fangen. Aber beeindruckend wie er sich im Laufe des Spiels gesteigert hat.

Purdy übrigens anscheinend vor einer MVP Saison ;-)

CMC zieht mit einer Legende gleich
Naja, sind wir mal ehrlich: Irgendwann muss Purdy ja auch mal Fehler machen. Bisher war da ja nicht viel zu meckern bzw auf einem Sehr hohem Niveau! Andere Teams hätten sicher gerne unsere momentanen QB "Probleme"!
Highlights jetzt mal angeschaut...In dieser sieht das ganze voll überlegen aus. Und einige tolle Pässe waren dort auch mit bei. :P ;)
Schön auch, das KS mittlerweile Fehler doch eingesteht und auch willig ist diese zu ändern. Da haben ja sogar alle 3 RB Snaps und Spielzüge bekommen. Geht doch! ;D

Offline Funky

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.083
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #10 am: 22. Sep. 23, 08:11 »
War auch nicht negativ gemeint. Ich wollte sogar herausstellen, dass er trotz des schwachen Starts nicht die Nerven verloren hat, sondern sich danach steigern konnte. Das ist nicht selbstverständlich für einen so jungen QB
Be(at) the best

Offline Cordovan

  • Alumnus
  • Super Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 6.302
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #11 am: 22. Sep. 23, 08:14 »
Guten Morgen...
Interessant ist der Unterschied zwischen Ergebnis, Live Fred und Stats.
Im Live Thread liest es sich als wenn es bis kurz vor Schluß sehr eng war, die Calls von KS durchschnittlich und Purdy auch mit Schwächen. Guckt man sich das Ergebnis an denkt man sich, is doch gar nicht so eng. Guckt man sich dann die Stats an (441:150 Yards), denkt man sich...WTF, warum nur 30 Punkte?
Im Endeffekt ist es ein Sieg mit hoffentlich keinem Verletzten!
Ist zwar nörgeln auf hohem Niveau, trotzdem: wir machen noch zu wenig aus unseren Chancen die Red-Zone-O ist ausbaufähig - um es vorsichtig zu sagen.....
… und die Giants waren nicht gut genug, unsere Fehler zu bestrafen.  Gegen einen stärkeren Gegner sieht das vermutlich anders aus.
Die erste HZ des Steelers-Spiel mal außen vor, hatte ich nur selten das Gefühl, dass die O der 9ers wirklich rund läuft und trotzdem hauen sie in jedem Spiel 30 Punkte raus. Ist schon beeindruckend auf welchen Level die O als Gesamtpaket performt. Der erste echte Test kommt dann in zwei Wochen vs. die Kuhjungen.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Funky

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.083
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #12 am: 22. Sep. 23, 08:27 »
Deebo Samuel und George Kittle haben nach dem Catch in etwa genauso viele Yards gemacht wie die gesamte Giants Offense an Passing Yards
Be(at) the best

Offline tiger

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 193
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #13 am: 22. Sep. 23, 08:33 »
Moody hat immer noch 100% Trefferquote! ;) :fieldgoal:
tiger

Offline BoehserOnkel

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.583
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #14 am: 22. Sep. 23, 08:38 »
War auch nicht negativ gemeint. Ich wollte sogar herausstellen, dass er trotz des schwachen Starts nicht die Nerven verloren hat, sondern sich danach steigern konnte. Das ist nicht selbstverständlich für einen so jungen QB
Nee, alles gut. Hatte es auch nicht negativ aufgefasst. Wollte damit nur sagen das Purdy halt irgendwann Fehler machen wird und auch muß.
Und ja, das war ja in anderen Spielen ähnlich. Etwas rostig angefangen und dann stark gespielt.

Offline Greg_Skittles

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.828
  • alles zu seiner Zeit
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #15 am: 22. Sep. 23, 08:49 »
Zu Beginn des Spiels, hatte ich das Gefühl, dass BP Aijuk vermisst hat. Spätestens im 2ten Quarter lief es dann aber. Seine beiden langen TD Pässe und er lange nicht gefangene Pass auf CMC haben 100% gepasst. Also genau die Würfe, für die er im letzten Spiel kritisiert wurde, haben heute funktioniert.
Der von Deebo abgefälschte Pass, wäre bei JG10 wohl eine Int. geworden aber bei BP war Bell zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Mit eine Wenig Pech wäre Williams noch vor der Halbzeit von den Refs für seinen Schlag zum Duschen geschickt worden.

2 Spiele nacheinander eine Fair-Catch-Interference sollte dann für dieses Jahr auch genug sein.

Verdienter Sieg, trotz RB-Rotation. Was es alles gibt......

 
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 7.941
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #16 am: 22. Sep. 23, 09:07 »
Hm........what to say?.........

Erstmal zu BP: Für meine Begriffe hat er heute bereits Fehler gemacht. Und zwar die Pässe bei denen DS19 und GK85 den Ball wegschlagen mussten. AUch sonst war es für mich nicht das so souveräne Spiel von BP13. Aaaaber......er hat sich gefangen...gefühlt stnad er schon sehr stark unter Druck, was bei 85% Blitz auch nicht verwunderlich war. Andere Teams werden wohl nicht so oft blitzen zumal wenn BA11 wieder dabei ist. Ansonsten in Anbetracht wie er unter Druck stand hat Purdy richtig gut gespielt. Ich finde seine Pocketawareness immer noch sehr, sehr gut. Er hält den Ball fest wenn es sein muss und wirft ihn aber genauso weg wenn es geht. Ich mag sein Spiel und er wirkte nie aufgeregt.

Es war gefühlt nicht das souveräne Spiel wie es die Zahlen ausdrücken, aber ich hatte auch nie das Gefühl es könnte schief gehen.

Wir haben einfach in der O sehr gute YAC-Monster.

Was mir negativ auffällt ist Greenlaw mit seinen unnötigen late Hits und die Fair-Catch.Interferences. Das müssen wir unbedingt in Griff bekommen. Vor allem Greenlaw muss sich diesbezüglich in Griff kriegen.

Gameball........weiß ich noch nicht......wahrscheinlich Deebo.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline AceT

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.295
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #17 am: 22. Sep. 23, 10:26 »
Moody hat immer noch 100% Trefferquote! ;) :fieldgoal:

Ist das der einzige der nicht mehr "ausbaufähig" ist  ;D
49ers Forecast Champion 2011

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.105
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #18 am: 22. Sep. 23, 12:02 »
Es war das erste mal, dass BP in der NFL mit so einer hohen Blitzrate zu tun hatte. Es ist klar, dass sich alle erstmal darauf einstellen mussten. Entscheidend ist, dass wir das dann bestraft hatten. Das schreckt hoffentlich die nächsten DC von diesem Mittel etwas ab.  Im Live-Thread kommentieren wir ja fast jeden Spielzug während man im Nachgang sich das Gesamtbild anschaut. Deshalb ist die Wahrnehmung etwas unterschiedlich. 
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.273
Re: Week 3 Game Report: Giants 12 @ 49ers 30
« Antwort #19 am: 22. Sep. 23, 12:05 »
Ich habs schon im Gamethread rausgeblasen: Greenlaw ist ein guter Defender. Aber seine, ich schreibe das jetzt mal bewusst, Idioten-Aktionen, die nichts aber auch nichts bringen, gehen mir mittlerweile sowas auf den Zeiger, weil ich da auch keine Lernkurve erkennen kann. Wie oft hat er mittlerweile Stops mit seinen 15-Yard-Penalties plus First Down zerstört? Und das alles meist nicht mit "Not-Fouls". ich finde, das nimmt ihm einiges von seiner Wirksamkeit weg, weil das eine kannst Du vom anderen ja nicht trennen.

Tags: NYGvsSF