Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

Mitch Wishnowsky
17 (54.8%)
Emmanuel Moseley
3 (9.7%)
Jeff Wilson jr.
1 (3.2%)
Kyle Juszczyk
7 (22.6%)
Robbie Gould
1 (3.2%)
Ein anderer, und zwar… (bitte im Thread begründen)
2 (6.5%)

Stimmen insgesamt: 30

Umfrage geschlossen: 1. Okt. 22, 05:29

Autor Thema: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11  (Gelesen 2289 mal)

Offline Funky

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.525
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #60 am: 26. Sep. 22, 14:27 »
Ich hoffe die Lance Hater in den Medien und Fan Base sind nun endlich ruhig gestellt. Jimmy beweist noch immer, dass er dumme Rookie Fehler macht. Insgesamt wirkt auch die Offense einfach nur Ideenlos. Wer war denn der Offense Mind die letzten Jahre? Shanny oder doch McDaniel, der gerade mit den Dolphins alles rasiert? Hmmm.......
Lance Hater? Warum sollte der eigene QB „gehated“ werden. Nur weil man sagt das die Picks falsch investiert wurden? Ich glaub hier gibt’s keinen auf dem Board der Lance Talent nicht anerkennt.

....

Ich meinte auch nicht das Forum sondern die US Fanbase auf Twitter, Facebook und Instagram. Da waren Vollpfosten dabei, die die Verletzung von Lance gefeiert haben, damit sie ihren QB Jimmy endlich wieder haben. Ekelhaft!! Und lauter pro Jimmy G Fans, die auch immer auf Fehler von Lance gelauert haben usw.

Der nächste Spezialist von den US Medien ist Colin Cowherd. Was der sich über Lance den Mund zerrissen hat - unglaublich. Einfach mal schauen auf YouTube.

Aber ist das nicht anders herum noch schlimmer? Cohn und zum Teil auch Niners Nation und co hetzen doch seit Jahren gegen Garoppolo und haben eine Spaltung der Fanszene vorangetrieben. Ich verstehe das ehrlich gesagt nicht. Klar kann man mal sauer sein (war ich auf Mostert und Deebo auch), aber ich finde man sollte jeden im Niners Trikot unterstützen. Sowohl während des Spiels als auch z.B. in den Sozialen Medien.
Be(at) the best

Offline Ledian

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 657
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #61 am: 26. Sep. 22, 14:40 »
Ich hoffe die Lance Hater in den Medien und Fan Base sind nun endlich ruhig gestellt. Jimmy beweist noch immer, dass er dumme Rookie Fehler macht. Insgesamt wirkt auch die Offense einfach nur Ideenlos. Wer war denn der Offense Mind die letzten Jahre? Shanny oder doch McDaniel, der gerade mit den Dolphins alles rasiert? Hmmm.......
Lance Hater? Warum sollte der eigene QB „gehated“ werden. Nur weil man sagt das die Picks falsch investiert wurden? Ich glaub hier gibt’s keinen auf dem Board der Lance Talent nicht anerkennt.

....

Ich meinte auch nicht das Forum sondern die US Fanbase auf Twitter, Facebook und Instagram. Da waren Vollpfosten dabei, die die Verletzung von Lance gefeiert haben, damit sie ihren QB Jimmy endlich wieder haben. Ekelhaft!! Und lauter pro Jimmy G Fans, die auch immer auf Fehler von Lance gelauert haben usw.

Der nächste Spezialist von den US Medien ist Colin Cowherd. Was der sich über Lance den Mund zerrissen hat - unglaublich. Einfach mal schauen auf YouTube.
Cowherd ist nur angepisst weil Lance seiner Tochter eine Abfuhr gegeben hat

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Legend
  • ****
  • Beiträge: 25.519
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #62 am: 26. Sep. 22, 14:56 »

was mich wundert.
keiner beschwert sich das man eine strafe abgelehnt hat und somit dem gegner in fieldgoalrange ein fieldgoal ermöglicht hat.
mit der strafe wären die broncos außerhalb gewesen.
genau die punkte mit denen man verloren hat

Ich muss ganz ehrlich sagen das mich alles so frustriert und aufgeregt hat, das ich mich daran garnicht mehr erinnere. Ist vlt auch besser so.

By the way :)

Herzlich Willkommen in der 49ersFanZone und bei der schreibenden Zunft :wave:
« Letzte Änderung: 26. Sep. 22, 14:58 von wizard49er »
Keeper League Champion 2017+2021 - Vize Champion 2018+2020
Casual Keeper League Champion 2015+2018+2019 - Bronze 2016
Dynasty League Vize Champion 2022
Fantasy League 2 Champion 2018+2021
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 11.989
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #63 am: 26. Sep. 22, 15:24 »

was mich wundert.
keiner beschwert sich das man eine strafe abgelehnt hat und somit dem gegner in fieldgoalrange ein fieldgoal ermöglicht hat.
mit der strafe wären die broncos außerhalb gewesen.
genau die punkte mit denen man verloren hat

Das ist im Nachinein richtig, ich hätte mich jedoch auch dafür entschieden en FG kicken zu lassen in der Situation.

warum?
wenn ich mich recht erinnere war das eine 15er strafe.
das wäre dann 3 und fast 20 gewesen
Wird bei den Noten von maiocco diskutiert

Offline JayCK7

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 311
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #64 am: 26. Sep. 22, 16:24 »
Im Endeffekt war es wieder mal so ein Spiel, das mich daran erinnert hat, warum ich froh war, dass die 49ers die Entscheidung für einen neuen QB getroffen haben. Das hat null mit garoppolo bashing oder haten zu tun sondern ist mein persönlicher Eindruck, dass du es mit ihm schwer haben wirst.

Er ist einfach keine Gefahr für lange Bälle, weil er sie selten wirft und wenn doch, sind sie häufig nicht catchable. Dazu immer für mindestens einen Fehler gut. Gestern war er unterirdisch, allerdings wie fast die gesamte offense inkl unseres offensivgenies auf der hc-position. Dabei sind wir bisher noch auf keinen Gegner mit starker offense getroffen. Wenn dann auch unsere Def mal mehr Punkte zulässt, siehst du mit einem ausrechenbaren QB, der extrem darauf angewiesen ist, dass deebo, kittle und Co aus einem 2 yard pass wieder big plays machen, vermutlich nicht viel Land. Es wirkt aktuell in der off niemand in Form. Deebo sieht für mich aus als hätte er paar Kilo zu viel, kittle ist erst verletzt und macht dann auch null unterschied als er endlich mitspielen darf, aiyuk sieht aus, wie ein durchschnittlicher no 2 Receiver und unsere OL verliert den einzigen Topstar und nun dürfen Moore oder mccivitz unseren qb schützen.

Es ist einfach unfassbar, was wir da für einen konservativen football spielen. Da sieht nichts, wirklich nichts nach einer weiterentwicklung aus. Im Gegenteil, man könnte meinen, die Gegner haben die Offseason genutzt um sich unsere off mal ganz genau anzuschauen und wir dachten, hey, das hat hat ganz gut geklappt, wir machen alles genau wieder so.

Wenn ich daran denke, wie klar doch die Kritik an einem jungen QB war, der bisher kaum spielerfahrung hat und dann noch bei sehr schlechten Wetter spielen muss und wie sich die Enttäuschung über die Verletzung doch spürbar in Grenzen hielt, weil es uns angeblich kurzfristig hilft, dann war das gestern ein Offenbarungseid, wie wir mit einem erfahrenen QB und sämtlichen starspielern, inkl kittle aufgetreten sind.

Es macht auch einfach keinen Spaß unsere offense zu sehen und mit fehlt da jegliches Feuer. Auch wenn wir gewonnen hätten, wäre es für mich eine ganz enttäuschende Leistung gewesen, die mir kaum Hoffnung für den Rest der Saison macht. Nun steht man nach einem auftaktprogramm, was geradezu nach 3:0 schreit, 1:2 und hat obendrein Trent Williams für mehrere Wochen verloren.

Ich bin einfach froh, wenn wir endlich einen anderen football mit anderem qb und meinetwegen anderem hc sehen. Es tut ja fast weh, wenn man sieht, was McDaniel in Miami für einen football spielen lässt. Aber ich habe das Gefühl dass lynch und shanahan, York so nahe stehen, dass es ihm da schwer fallen wird, eine entsprechende Entscheidung zu treffen. Ob lance oder Purdy sich unter shanahan entwickeln können, bezweifle ich aber auch langsam.


Super Beitrag der mir aus dem Herzen spricht!

Noch ein paar Anmerkungen hierzu...

- ich tue das Ganze nicht als ORM ab und sehe es eher als Realität! Im Laufe der Woche wird mir dann wieder zuviel rosarot geschrieben und irgendeine Statistik herausgelramt die zeigen soll wie toll doch JG ist und eigentlich alles gut weil die Saison ja noch jung ist.
Versteht mich nicht falsch JG ist ein solider QB aber eher hinterer Durchschnitt / nunja genug zu dem Thema.
Für mich ist KS langsam nicht mehr tragbar. Andere Trainer wie Harbaugh hatten deutlich weniger Zeit als er!
Lance zu draften war ein Risiko bei so wenig Spielpraxis das jetzt durch die erneute Verletzng zum Fiasko wird.
Ein Fields beispielsweise bereitet uns einmal mit dem Trümmerhaufen Chicago Probleme und besiegt uns sogar. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.
Im übrigen fand ich dass Lance nicht sonderlich explosiv oder schnell gewirkt hat was nach der verletzung sicherlich nicht besser wird.
Das Thema QB treibt mich zur Weißglut wenn man weiss das Brady als 49er Fan nicht bei uns gespielt hat, Rodgers etc.
Das Deebo nicht fit sein wird am Anfang der Saison war nach der Off Season auch klar…
Von Kittle brauchen wir gar nicht erst zu sprechen. Ein besserer Blocker mittlerweile wenn nicht verletzt- es gab Zeiten da wurde diskutiert ob er oder Kelce der beste TE der Liga ist… HUST
Mich nervt dieses konservative gespiele ebenso
Wie oft sollen wir in der Mitte des Feldes noch bei 4&2 oder 4&3 punten anstatt mal einen versuchen? Zudem das unsre D da noch fit und heiß war?!
Am Ende wird es dann wie immer hektisch und unter Druck wird’s dann schwer—für JG sowieso.
Dazu kommen die endlos vielen schweren Verketzungen die ich auf genau das zurückführe- diesen Abnutzungskampf in jedem Spiel bis hin zum Ende. Die begleitet uns jetztb schon seit Jahren und das kann kein Zufall mehr sein. Da steckt ein Fehler im System – sei es im Trainerteam bei den ewigen Camp Verletzungen , bei der Rosterauswahl oder dem Spielstil während der Saison.
Aber ja- bei kopf voraus und Blind durch die Mitte auch kein Wunder….

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #65 am: 26. Sep. 22, 20:33 »
Das Kyle Shanahan nicht tragbar ist, halte ich für nicht richtig. Man weiß schlichtweg nicht wie viele Plays im Playbook mit Garoppolo kompatibel sind. Ich habe ein wenig andere Eindrücke gesammelt, warum hatten wir kein Laufspiel? Ich finde das Problem lag mehr an der O Line als an den RB, wo keine Lücken sind, kann man nicht durch laufen. Ich habe sehr oft gesehen das die RBs verzögert haben, um zu sehen ob sich doch eine Lücke noch auf tut, um gleich drauf gegen die Denver D zu laufen. Jimmy Garoppolo mußte das Spiel mit seinem Arm entscheiden, was er gegen eine Top D schlichtweg nicht kann. Russel Wilson hat gestern gezeigt wie das geht. Auf Strafen und individuelle Fehler möchte ich nicht eingehen.

Die 49ers #D hat Super Bowl würdig gespielt. Was mir besonders gut gefällt, die großen Schwäche des Letzten Jahr, wurde durch nur eine FA Verpflichtung zu einer Stärke verwandelt. Nicht nur Hufanga hat sich stark verbessert, auch Demo hat ein sehr gutes Spiel gemacht!

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.590
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #66 am: 26. Sep. 22, 21:09 »
Das Kyle Shanahan nicht tragbar ist, halte ich für nicht richtig. Man weiß schlichtweg nicht wie viele Plays im Playbook mit Garoppolo kompatibel sind. Ich habe ein wenig andere Eindrücke gesammelt, warum hatten wir kein Laufspiel? Ich finde das Problem lag mehr an der O Line als an den RB, wo keine Lücken sind, kann man nicht durch laufen. Ich habe sehr oft gesehen das die RBs verzögert haben, um zu sehen ob sich doch eine Lücke noch auf tut, um gleich drauf gegen die Denver D zu laufen. Jimmy Garoppolo mußte das Spiel mit seinem Arm entscheiden, was er gegen eine Top D schlichtweg nicht kann. Russel Wilson hat gestern gezeigt wie das geht. Auf Strafen und individuelle Fehler möchte ich nicht eingehen.

Die 49ers #D hat Super Bowl würdig gespielt. Was mir besonders gut gefällt, die großen Schwäche des Letzten Jahr, wurde durch nur eine FA Verpflichtung zu einer Stärke verwandelt. Nicht nur Hufanga hat sich stark verbessert, auch Demo hat ein sehr gutes Spiel gemacht!

Wenn es an der OL liegt, dass unsere Offense nichts auf die Kette bekommt, ist es auch shanahans Problem. Ihm ist die Pos nicht so wichtig, zumindest auch nur einen FA zu verpflichten. Ihm ist es nicht wichtig guards, die sich hier bewiesen haben zu halten. Er möchte nicht mehr als 2 Mio für guards ausgeben? Ok, dann lebe damit, wie sie spielen und deine QB's schützen können.

Offline BoehserOnkel

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.010
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #67 am: 26. Sep. 22, 22:02 »
Das Kyle Shanahan nicht tragbar ist, halte ich für nicht richtig. Man weiß schlichtweg nicht wie viele Plays im Playbook mit Garoppolo kompatibel sind. Ich habe ein wenig andere Eindrücke gesammelt, warum hatten wir kein Laufspiel? Ich finde das Problem lag mehr an der O Line als an den RB, wo keine Lücken sind, kann man nicht durch laufen. Ich habe sehr oft gesehen das die RBs verzögert haben, um zu sehen ob sich doch eine Lücke noch auf tut, um gleich drauf gegen die Denver D zu laufen. Jimmy Garoppolo mußte das Spiel mit seinem Arm entscheiden, was er gegen eine Top D schlichtweg nicht kann. Russel Wilson hat gestern gezeigt wie das geht. Auf Strafen und individuelle Fehler möchte ich nicht eingehen.

Sorry, das soll die Ausrede sein? Das der HC es nicht schafft passende Plays für den QB rauszuarbeiten? Dann haben wir aber ein mächtiges Problem und KS sollte eher heute als morgen entlassen werden! Denn was sonst ist die Aufgabe des HC und des Stabes hinten dran? Passende Plays zu finden und zu generieren damit die Spieler "funktionieren" und ihre Leistung zeigen können.
Und wie Garrison schon schrieb, genauso sieht es bei der OLine und allen anderen  Teilen des Teams aus! Denn dafür ist KS da und bekommt dafür auch ne Menge Kohle!

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #68 am: 26. Sep. 22, 22:12 »
Das ihr gefrustet seid verstehe ich! Allerdings waren wir letztes Jahr an genau der selben Diskussion. Ende vom Jahr hat keiner gesagt haben wollen das Shanahan gefeuert werden soll. Das jetzt am Trainer auslassen zu wollen das ist einfach nur kindisch. Erklär mir doch mal wie so ne Woche Training Aussieht in der NFL. Oder viel mehr, wie viele Padded Practice darf man pro Saison haben?

Offline BoehserOnkel

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.010
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #69 am: 26. Sep. 22, 22:32 »
Das ihr gefrustet seid verstehe ich! Allerdings waren wir letztes Jahr an genau der selben Diskussion. Ende vom Jahr hat keiner gesagt haben wollen das Shanahan gefeuert werden soll. Das jetzt am Trainer auslassen zu wollen das ist einfach nur kindisch. Erklär mir doch mal wie so ne Woche Training Aussieht in der NFL. Oder viel mehr, wie viele Padded Practice darf man pro Saison haben?
Sorry, Äpfel mit Birnen! Genauso gut kannst du KS mal fragen wie man richtig Rohre verlegt!
Dann die Frage an dich: Wer ist dafür verantwortlich die richtigen Plays zu generieren und spielen zu lassen? Der Platzwart?
Ich hatte auch schon letzte Saison teils grosse Probleme mit KS! Eben aus den, auch jetzt, immer wieder angeführten Gründen! Langweilige und oft einfallslose Plays, keine Anpassungen in Hälfte 2, funzt sein Plan nicht dann funzt gar nichts, er lernt nicht aus seinen immer wiederkehrenden Fehlern etc... Jetzt kommt noch dazu wie er sich teilweise in PKs äussert...Siehe Garrisons Ausführungen....
« Letzte Änderung: 26. Sep. 22, 22:40 von BoehserOnkel »

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #70 am: 26. Sep. 22, 23:13 »
Das ihr gefrustet seid verstehe ich! Allerdings waren wir letztes Jahr an genau der selben Diskussion. Ende vom Jahr hat keiner gesagt haben wollen das Shanahan gefeuert werden soll. Das jetzt am Trainer auslassen zu wollen das ist einfach nur kindisch. Erklär mir doch mal wie so ne Woche Training Aussieht in der NFL. Oder viel mehr, wie viele Padded Practice darf man pro Saison haben?
Sorry, Äpfel mit Birnen! Genauso gut kannst du KS mal fragen wie man richtig Rohre verlegt!
Dann die Frage an dich: Wer ist dafür verantwortlich die richtigen Plays zu generieren und spielen zu lassen? Der Platzwart?
Ich hatte auch schon letzte Saison teils grosse Probleme mit KS! Eben aus den, auch jetzt, immer wieder angeführten Gründen! Langweilige und oft einfallslose Plays, keine Anpassungen in Hälfte 2, funzt sein Plan nicht dann funzt gar nichts, er lernt nicht aus seinen immer wiederkehrenden Fehlern etc... Jetzt kommt noch dazu wie er sich teilweise in PKs äussert...Siehe Garrisons Ausführungen....

Also hatte Shanahan nur Glück mit einem Superbowl und Championship Game?

Deine Äpfel mit Birnen Spar dir bitte! Ich frage aus einem besonderen Grund. Wann soll deiner Meinung nach Shanahan ein zweites Playbook einstudieren…. Ach lass es lieber, verleg lieber Rohre…

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.590
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #71 am: 26. Sep. 22, 23:16 »
Das ihr gefrustet seid verstehe ich! Allerdings waren wir letztes Jahr an genau der selben Diskussion. Ende vom Jahr hat keiner gesagt haben wollen das Shanahan gefeuert werden soll. Das jetzt am Trainer auslassen zu wollen das ist einfach nur kindisch. Erklär mir doch mal wie so ne Woche Training Aussieht in der NFL. Oder viel mehr, wie viele Padded Practice darf man pro Saison haben?
Sorry, Äpfel mit Birnen! Genauso gut kannst du KS mal fragen wie man richtig Rohre verlegt!
Dann die Frage an dich: Wer ist dafür verantwortlich die richtigen Plays zu generieren und spielen zu lassen? Der Platzwart?
Ich hatte auch schon letzte Saison teils grosse Probleme mit KS! Eben aus den, auch jetzt, immer wieder angeführten Gründen! Langweilige und oft einfallslose Plays, keine Anpassungen in Hälfte 2, funzt sein Plan nicht dann funzt gar nichts, er lernt nicht aus seinen immer wiederkehrenden Fehlern etc... Jetzt kommt noch dazu wie er sich teilweise in PKs äussert...Siehe Garrisons Ausführungen....

Also hatte Shanahan nur Glück mit einem Superbowl und Championship Game?

Deine Äpfel mit Birnen Spar dir bitte! Ich frage aus einem besonderen Grund. Wann soll deiner Meinung nach Shanahan ein zweites Playbook einstudieren…. Ach lass es lieber, verleg lieber Rohre…

Bleib du lieber mal sachlich und erfreu dich an den tollen Leistungen unter shanahan.

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #72 am: 26. Sep. 22, 23:17 »
Entschuldigung das mit den Äpfel, Birnen und Rohren war sachlich?
« Letzte Änderung: 26. Sep. 22, 23:27 von EL_GATO_NEGRO »

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.590
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #73 am: 27. Sep. 22, 00:20 »
Entschuldigung das mit den Äpfel, Birnen und Rohren war sachlich?

Macht es keinen Unterschied, jemanden darauf hinzuweisen, dass etwas nicht so vergleichbar ist als jemandem zu schreiben, er solle lieber Rohre verlegen?

Offline BoehserOnkel

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.010
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #74 am: 27. Sep. 22, 00:32 »
Erklär mir doch mal wie so ne Woche Training Aussieht in der NFL. Oder viel mehr, wie viele Padded Practice darf man pro Saison haben?
Entschuldigung das mit den Äpfel, Birnen und Rohren war sachlich?
Es ging mir nur um die obige Aussage und das du da Äpfel mit Birnen vergleichst! Ich bin nicht der Trainer der Niners und kann dazu natürlich nichts sagen. Ist aber auch nicht meine Aufgabe. Ich habe nen anderen Job. Und deshalb das mit dem Rohre verlegen.
Und mal ehrlich...glaubst du wirklich das KS ein 2. Playbook hat? Ich nämlich nicht. Da werden zig Plays drin sein, vermutlich hunderte, welche je nach Bedarf gespielt werden oder eben nicht wenn das "Material" dazu nicht da ist. Und ich denke auch nicht das sich das Playbook im Vergleich zum letzten Jahr so sehr verändert hat.

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #75 am: 27. Sep. 22, 06:45 »
Dreh mir meine Worte nicht im Mund! Ich sagte das er kein zweites hat, das hat kein HC in der NFL! Deswegen habe ich gesagt das keine Zeit dafür da ist eins zu installieren. Auch mein Verweis auf Padded Practice lief darauf hinaus. Das Playbook hat sich deutlich verändert, Garoppolo ist ein ganz anderer Spielertype wie Lance, da müssen die Laufrouten schon ganz anders sein. Bezüglich Äpfel mit Birnen vergleichen, ihr habt ihn in Frage gestellt, wenn man das tut sollte man es besser wissen. Wart ihr auch der Meinung das Garoppolo zu behalten eine gute Idee war? Für mich maximal um nen Compensationspick zu bekommen. Anderes Thema! Das haben sie verbockt richtig.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.708
  • #56
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #76 am: 27. Sep. 22, 07:40 »
Um es mal ein wenig zu versachlichen:
Natürlich hat ein erfahrener HC zig Playbooks in der Schublade. Das ist aber nicht das Thema.
Da JG10 bestimmt 90% des aktuellen PBs kennt, wird mit dem nun auch weitergespielt. Ist ja auch mit den anderen Spielern einstudiert (Neulinge) bzw. bekannt.
Die Sache ist die, dass man schon noch einiges anpassen muss. Es geht um andere Wurfbewegungen (und dementsprechend Nuancen bei den Passempfängern), es geht auch sicherlich darum, dass einige für TL5 designte Plays so sicherlich nicht mehr gespielt werden und stattdessen wieder ein paar für JG10 wieder eingespielt werden.
Und das schafffst du natürlich nicht in einer Woche bei (keine Ahnung) ca. 3 Einheiten mit Pad.
Ich denke, eine bye-week wäre jetzt nicht schlecht, aber leider ist die erst nach der 8. Woche.
Es geht halt um Nuancen. (und Denver wusste sehr wohl, dass im ersten Spiel mit JG das PB aus o.g. Gründen limitiert ist und hat studiert, was zu erwarten ist).
Laufspiel ist ein anderes Thema.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #77 am: 27. Sep. 22, 07:50 »
Die NFLPA erlaubt rund 17 Einheiten in Pads pro Saison. Man hat in der Woche quasi nur eine.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.708
  • #56
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #78 am: 27. Sep. 22, 07:53 »
Danke
Im Schnitt also
Somit könnte man tatsächlich mal ausnahmsweise max. 3 Einheiten in eine Woche legen.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Week 3 Game Report: 49ers 10 , Broncos 11
« Antwort #79 am: 27. Sep. 22, 08:14 »
Entschuldigung 14 in der regular season und post season eins pro Woche.

Tags: SFvsDEN