Autor Thema: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)  (Gelesen 4290 mal)

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.735
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #20 am: 11. Sep. 17, 13:42 »
Wenn das nicht klappt sehe ich allerdings schwarz. Als Coach muss man auch mal laut werden oder dazwischen hauen.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.972
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #21 am: 11. Sep. 17, 13:54 »
Wobei ich schon fand, das Cam, insbesondere in der 1. Halbzeit, schon unter Druck war. Ein Sack war überfällig. Der Bruch kam mit Fosters Ausfall.

Dazwischen hauen würde ich erst ab week 5
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Jimmy49er

  • High School
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #22 am: 11. Sep. 17, 14:04 »
Gegen diese Panthers wäre gestern eigentlich ein Sieg drin gewesen... Aber einfach zu viele Fehler, die hier schon beschrieben wurden...Hatte trotz dem Wissen hinsichtlich Neuaufbau, junges Team etc. trotzdem mehr erwartet und erhofft... Schwere Zeiten für das Team und für mich... Liverpool bekommt eine 0:5-Klatsche, mein KSC dümpelt in der dritten Liga umher und nun auch noch das... :'( Wenn es so weiter geht, brauche ich bald psychologische Betreuung... ;D

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.735
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #23 am: 11. Sep. 17, 15:23 »
Wobei ich schon fand, das Cam, insbesondere in der 1. Halbzeit, schon unter Druck war. Ein Sack war überfällig. Der Bruch kam mit Fosters Ausfall.

Dazwischen hauen würde ich erst ab week 5

Mit dazwischen hauen meine ich wegen den blöden Strafen, da warte ich nicht solange sondern versuche sofort was zu ändern oder soll das jetzt noch 4 Spiele so weitergehen mit den Strafen?
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.399
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #24 am: 11. Sep. 17, 16:14 »
Wobei ich schon fand, das Cam, insbesondere in der 1. Halbzeit, schon unter Druck war. Ein Sack war überfällig. Der Bruch kam mit Fosters Ausfall.

Dazwischen hauen würde ich erst ab week 5

Mit dazwischen hauen meine ich wegen den blöden Strafen, da warte ich nicht solange sondern versuche sofort was zu ändern oder soll das jetzt noch 4 Spiele so weitergehen mit den Strafen?
Die Strafen kommen halt auch deshalb, weil Spieler in einem neuen System am ehesten Angst um den Stammplatz haben, bzw. selbigen erobern wollen, und dann sind einige übermotiviert. Vielleicht hängt es aber auch damit zusammen, das sie noch zu viel über das Play nachdenken und deshalb dumme Fehler machen.
Ich glaube, das findet sich von allein mit den strafen.

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.027
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #25 am: 11. Sep. 17, 16:24 »
Vielleicht hängt es aber auch damit zusammen, das sie noch zu viel über das Play nachdenken und deshalb dumme Fehler machen.
Ich glaube, das findet sich von allein mit den strafen.

Bei den Procedure Strafen sehe ich das ähnlich
The world we live in and life in general

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.230
Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #26 am: 11. Sep. 17, 16:28 »
Die Strafen kommen halt auch deshalb, weil Spieler in einem neuen System am ehesten Angst um den Stammplatz haben, bzw. selbigen erobern wollen, und dann sind einige übermotiviert. Vielleicht hängt es aber auch damit zusammen, das sie noch zu viel über das Play nachdenken und deshalb dumme Fehler machen.
Ich glaube, das findet sich von allein mit den strafen.

So deute ich die Strafen auch. Die resultieren aus Unsicherheit im System, aus Übermotivation, aus wenig Erfahrung, aber auch aus Mangel an Qualität.

Nur: Da hilft zusammenscheissen gar nix und das dürfte der Grund sein warum Shanahan das auch nicht tut.

Hart arbeiten und Erfahrungen sammeln sind die ersten Schritte gegen die Strafen. Bin da ähnlich optimistisch wie du.

Offline Norton51

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.874
    • Livesportfan Blog
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #27 am: 11. Sep. 17, 21:25 »
Ich hatte schon sehr niedrige Erwartungen vor der Saison und bin von nicht mehr als 3 Siegen ausgegangen. Daran hat sich gestern auch nichts geändert.
Das war allerdings gestern leider noch weniger, als ich erwartet habe. Speziell offensiv hätte ich mir schon versprochen, hier und da mal was Besonderes aufblitzen zu sehen. Das konnte ich irgendwie nicht entdecken, schade.

Ja, es braucht Zeit, das weiß ich, aber bisschen mehr hätte gegen nicht überragende Panthers schon drin sein können.

Insgesamt super trostlose Stimmung im Stadion. Ich kann mich zwar durchaus an Spiele erinnern, die ähnlich trostlos waren von der Atmosphäre, aber irgendwie an kein Heimspiel zum Saisonauftakt. Da war die Luft schon raus, bevor es überhaupt los ging.
Mein kleiner, persönlicher Sporterlebnisblog:
www.livesportfan.de

Online vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.955
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #28 am: 12. Sep. 17, 02:41 »
Nur: Da hilft zusammenscheissen gar nix und das dürfte der Grund sein warum Shanahan das auch nicht tut.

Hart arbeiten und Erfahrungen sammeln sind die ersten Schritte gegen die Strafen. Bin da ähnlich optimistisch wie du.
Wenn die lokalen Reporter schon während des TC auf die vielen Strafen hinweisen und diese dann auch in der Regular Season ein Problem sind, sind da für mich zu einem guten Teil die Coaches schuld. Wenn ich als HC merke, dass meine Spieler viele solcher fundamentale Fehler machen, dann muss ich meine Coaches eben anweisen auf diese Dinge intensiver einzugehen, sei es in den Video Sessions oder den On Field Drills. Und da kann man dann auch mal laut werden wenn solche Dinge immer und immer wieder passieren.

Cohn hat auch mal ein Beispiel gebracht warum ihm der Umgang von Shanahan mit diesen Fehlern nicht gefällt: In einer Phase mit 11 on 11 Drills beging die O-Line 4 aufeinanderfolgende Penalties, und Shanahan war zwar sichtlich verärgert, lies die Drills aber weiterlaufen ohne zu unterbrechen und diese Fehler anzusprechen. Und anscheinend hatte er mit diesen Berichten nicht ganz unrecht.

Offline Uthorr49

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.460
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #29 am: 12. Sep. 17, 02:54 »
Im 3ten und 4ten Preseason Spiel hat es diese Fehler auch nicht mehr gegeben. Kann leicht sein das wir sie nächste Woche auch nicht mehr sehen. Diese Fehler sind sich eines unserer kleineren Probleme.

Online vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.955
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #30 am: 12. Sep. 17, 03:04 »
Im 3ten und 4ten Preseason Spiel hat es diese Fehler auch nicht mehr gegeben. Kann leicht sein das wir sie nächste Woche auch nicht mehr sehen. Diese Fehler sind sich eines unserer kleineren Probleme.
Seh ich anders. Die vielen Strafen machen es der Offense unnötig schwer und killen viele Drives. Obwohl das Rungame ganz gut funktioniert hat musste man es etwas vernachlässigen weil man durch False Starts, Illegale Formations oder sonstige Strafen oft 15 oder 20 statt nur 10 Yards  zum First Down gebraucht hat. Die Offense hat dann stagniert, dadurch ist dann auch die Defense länger am Feld und ermüdet schneller, was man ja in der 2. Hälfte gemerkt hat.

Offline Uthorr49

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.460
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #31 am: 12. Sep. 17, 03:10 »
Im 3ten und 4ten Preseason Spiel hat es diese Fehler auch nicht mehr gegeben. Kann leicht sein das wir sie nächste Woche auch nicht mehr sehen. Diese Fehler sind sich eines unserer kleineren Probleme.
Seh ich anders. Die vielen Strafen machen es der Offense unnötig schwer und killen viele Drives. Obwohl das Rungame ganz gut funktioniert hat musste man es etwas vernachlässigen weil man durch False Starts, Illegale Formations oder sonstige Strafen oft 15 oder 20 statt nur 10 Yards  zum First Down gebraucht hat. Die Offense hat dann stagniert, dadurch ist dann auch die Defense länger am Feld und ermüdet schneller, was man ja in der 2. Hälfte gemerkt hat.
Das sehe ich auch so. Ich hab nur gemeint das diese Strafen in Zukunft schnell abgestellt werden können. Mit der schwäche der O-Line werden wir die ganze Season kämpfen.
Gestern waren sie natürlich ein Problem.
« Letzte Änderung: 12. Sep. 17, 03:13 von Uthorr49 »

Online 49erflo

  • Redakteur
  • Pro Bowler
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.020
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #32 am: 12. Sep. 17, 21:07 »
Was mir mittlerweile am meisten Sorgen macht ist der fehlende Druck der D-Line. Hoyer hat mehr QB-Hits einstecken müssen als Newton Pressures, das ist schon sehr ernüchternd wenn man bedenkt dass die letzten 3 Firstrounder allesamt D-Liner waren. Klar, neues Scheme und so, aber da kam ja wirklich kaum etwas.

Da geh ich voll mit. Bei Thomas kann man da ja wirklich noch nicht urteilen, aber da hatte für mich nur Buckner wirklich Druck entwickeln können. Armstead ist ja mittlerweile völlig unsichtbar. Ich gehe fast davon aus, dass er ein ziemlich verschenkter First Rounder war. :-\

Umso großartiger habe ich Foster empfunden. Hoffentlich hält sein Körper der NFL stand. Da sehe ich aber eher weniger Chancen. Habe da ein "Scheißgefühl". :'(

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.504
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #33 am: 12. Sep. 17, 22:30 »
Armstead ist momentan sicher der,  den man am ehesten gehen lassen kann und wird. Alle kannst du auf Dauer eh nicht behalten. 

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk


Online vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.955
Re: Panthers 23, 49ers 3 (Week 1)
« Antwort #34 am: 13. Sep. 17, 06:39 »
Armstead ist momentan sicher der,  den man am ehesten gehen lassen kann und wird. Alle kannst du auf Dauer eh nicht behalten. 
Wobei man abwarten muss wie die Coaches das weiter handhaben, es gab am Sonntag auch Plays wo Thomas der LEO war und Armstead der Big End. Vielleicht haben die Coaches da schon eingesehen dass das Skillset von Thomas dafür eher geeignet ist jenes von Armstead, auch deshalb weil er deutlich explosiver ist.

Tags: