Umfrage

Den Gameball für das Spiel bei den Jaguars bekommt ...

WR/RB/OW Deebo Samuel
27 (52.9%)
QB Jimmy Garoppolo
16 (31.4%)
LB Fred Warner
4 (7.8%)
LT Trent Williams
2 (3.9%)
Ein anderer, nämlich ... (im Thread benennen)
2 (3.9%)

Stimmen insgesamt: 51

Autor Thema: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)  (Gelesen 1118 mal)

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 38.988
49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« am: 21. Nov. 21, 21:48 »
Die San Francisco 49ers gewinnen ihr Auswärtsspiel bei den Jacksonville Jaguars mit 30-10.

Und die 49ers dominierten das Spiel, wie schon in der Vorwoche gegen die Rams, durch ein starkes Laufspiel. 42 Laufspielzüge konnten sie am Ende des Spiels verzeichnen.

Und auch der erste Drive des Spiels erinnerte an das Montagsspiel gegen die Rams. Der Drive begann an der 11 Yard Linie der 49ers und endete an der 1 Yard Linie der Jaguars. 21 Spielzüge nahmen mehr als 13 Minuten von der Uhr. Aber beim zweiten Versuch an der 1 Yard Linie überwarf Jimmy Garoppolo, der bis dahin jeden Pass angebracht hat, den freien Jeff Wilson in der Endzone. Die 49ers mussten sich mit einem Field Goal begnügen.

Aber die Defense der 49ers sorgte für ein schnelles 3-and-out und die 49ers Offense bekam somit die nächste Chance. Nachdem Brandon Aiyuk mit einem Passfang für 34 Yards Raumgewinn sorgte waren die 49ers schnell an der 25 Yard Linie von Jacksonville. Deebo Samuel stellte sich als RB auf, bekam den Ball und lief in die Endzone der Jaguars zum 10-0.

Und für die Jaguars sollte es noch schlimmer kommen. Der nächste Drive endete im ersten Spielzug mit einem Fumble. Josh Norman schlug Laviska Shenault den Ball aus der Hand und Fred Warner eroberte diesen.

Die 49ers nutzten die gute Feldposition und Brandon Aiyuk sorgte für den zweiten Touchdown des Spiels als er einen 6 Yard Pass von Garoppolo fing.

Die Jaguars konnten erst kurz vor der Halbzeit das erste Mal punkten und verkürzten den Rückstand durch ein Field Goal. Aber die 49ers konterten sofort. Es blieben weniger als 2 Minuten vor der Halbzeit. Aber als Trey Sermon einen 23 Yard Pass von Garoppolo fing fanden sich auch die 49ers in Field Goal Reichweite. Mit auslaufender Uhr traf Robbie Gould aus 48 Yards zur 20-3 Halbzeitführung.

Die zweite Halbzeit begann mit einem 3-and-out der Jaguars. Und die 49ers entschieden mit ihrem ersten Drive der zweiten Halbzeit das Spiel. Es folgte erneut ein langer Drive der mit einen Touchdown von George Kittle endete.

Im weiteren Spielverlauf passierte nicht mehr viel. Die 49ers versuchten die Uhr zu kontrollieren und die Jaguars Offense blieb ungefährlich. Ein 45 Yard Field Goal von Robbie Gould erhöhte die Führung der 49ers auf 30-3. Und erst 3 Minuten vor dem Ende des Spiels konnten die Jaguars noch einen Touchdown erzielen. James Robinson erzielte diesen mit einem 1 Yard Lauf.

Die letzten Spielminuten durfte Trey Lance bestreiten. Die 49ers erzielten das nötige First Down und konnten die Uhr auslaufen.

Jimmy Garoppolo komplettierte 16 von 22 Pässen für 176 Yards. Er warf 2 Touchdown Pässe und keine Interception. Brandon Aiyuk war der Leading Receiver. Er fing 7 Pässe für 85 Yards. Der erfolgreichste Running Back der 49ers war Wide Receiver Deebo Samuel, der zwar nur einen Pass für 15 Yards fing aber dafür in 8 Laufversuchen 79 Yards erlief. Jeff Wilson sorgte in 19 Versuchen für 50 Yards.

In der Defense erzielte Nick Bosa zwei Sacks. Damit hat Bosa in der Saison seinen zehnten Sack erzielt. Arden Key konnte einen weiteren Sack verzeichnen.
Ansonsten zeigen auch andere Statistiken die Dominanz der 49ers. 25 First Downs der 49ers stehen 14 First Downs der Jaguars gegenüber. Die 49er hielten den Ball in der Offense für mehr als 38 Minuten. 333 Total Yards erzielten sie und die Jaguars konnten nur 200 Yards erzielen.

Die 49ers treffen nächste Woche in einem wichtigen Duell um einen Playoff Platz auf die Minnesota Vikings.
« Letzte Änderung: 21. Nov. 21, 22:41 von Plummer50 »

Offline enzo.disciullo1

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 174
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #1 am: 21. Nov. 21, 21:51 »
Ein rundum schöner Abend. 

Auch wenn es auf dem Papier ein Pflichtsieg war, muss man das erst einmal so nach Hause bringen

Offline blubb0r

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.463
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #2 am: 21. Nov. 21, 21:53 »
Geschlossene Teamleistung, gibt quasi nix zu meckern.

Mhmm, Gameball kA... Deebo, Ayiuk, Kittle, Jimmy, Warner (für die D#)...
Eigentlich alle gut heute
49ers in 2017
A New Hope

Offline Kenstunich

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 160
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #3 am: 21. Nov. 21, 21:55 »
Wer ist dieser WR Samuel? Ich hab heute nur einen RB Deebo gesehen

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 38.988
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #4 am: 21. Nov. 21, 21:57 »
Wer ist dieser WR Samuel? Ich hab heute nur einen RB Deebo gesehen
OK, OK; ich hab's auf WR/RB/OW geändert.  ;)  :cheers:

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.371
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #5 am: 21. Nov. 21, 22:10 »
Ich habe mich für die Coaches entschieden. Erfolgsrezept Runs beibehalten auch ohne Mitchell. Dann den Jags, die schon limitiert sind, alles genommen, was sie noch hatten. 
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 422
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #6 am: 21. Nov. 21, 22:12 »
Ich finde man sollte die Coaches feuern, die haben Lance zu spät gebracht.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 38.988
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #7 am: 21. Nov. 21, 22:15 »
Ich finde man sollte die Coaches feuern, die haben Lance zu spät gebracht.
Jawoll! Alle raus! Bring Tomsula back!

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.371
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #8 am: 21. Nov. 21, 22:17 »
Aber wenn Garoppolo so weiter spielt, dann bin ich sehr gespannt, wie die Entscheidung in der Offseason aussieht
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 422
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #9 am: 21. Nov. 21, 22:18 »
Genau, wegen dem Feuert Shanahan Geschwätz habe ich Herpes bekommen. Jetzt müssen die Hater meinen Spott auch ab können.

Offline BoehserOnkel

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.144
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #10 am: 21. Nov. 21, 22:21 »
Aber wenn Garoppolo so weiter spielt, dann bin ich sehr gespannt, wie die Entscheidung in der Offseason aussieht
Da kann es nur eine Entscheidung geben, so hart sie auch sein mag. Pick 3 muss spielen. Wenn Jimmy so weiter spielt werden wir einen guten bis sehr guten Pick für ihn bekommen und können damit unser schwaches Backfield aufwerten. Gibt auch genug Spieler mit denen man verlängern muss.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.371
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #11 am: 21. Nov. 21, 22:28 »
Aber wenn Garoppolo so weiter spielt, dann bin ich sehr gespannt, wie die Entscheidung in der Offseason aussieht
Da kann es nur eine Entscheidung geben, so hart sie auch sein mag. Pick 3 muss spielen. Wenn Jimmy so weiter spielt werden wir einen guten bis sehr guten Pick für ihn bekommen und können damit unser schwaches Backfield aufwerten. Gibt auch genug Spieler mit denen man verlängern muss.

So wie Shanahan drauf ist, würde er auch erklären, dass Lance noch eine weitere Saison auf der Bank gut tut. Einen möglichen Play-Off-QB musst du erstmal schassen. Und solange  Lance nicht spielt, siehst du den Abstand nicht. 
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.363
  • alles zu seiner Zeit
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #12 am: 21. Nov. 21, 22:30 »
ToP Battle gewonnen
TO Battme gewonnen
Flagge Battle gewonnen

Spiel gewonnen

So kann es weiter gehen.
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Offline wugi

  • High School
  • *
  • Beiträge: 64
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #13 am: 21. Nov. 21, 22:38 »
So wie Shanahan drauf ist, würde er auch erklären, dass Lance noch eine weitere Saison auf der Bank gut tut. Einen möglichen Play-Off-QB musst du erstmal schassen. Und solange  Lance nicht spielt, siehst du den Abstand nicht.
[/quote]
Spricht auch nichts dagegen, meine Meinung. Ich kann auf Lance gerne verzichten denn das bedeutet wir haben zwei geile Jahre.

Offline the_hawk

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.120
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #14 am: 21. Nov. 21, 22:38 »
Ein sehr entspannter Abend, aber wie schon vor dem Spiel geschrieben wurde musste da einfach das W stehen, wenn man noch Richtung Playoffs schielen möchte. Jetzt folgen zwei direkte Wildcard-Konkurrenten, für das Vikings-Spiel werd' ich mir vielleicht sogar Urlaub am Montag drauf nehmen ^^
Who could possibly have it better than us?

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.919
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #15 am: 21. Nov. 21, 23:08 »
Aber wenn Garoppolo so weiter spielt, dann bin ich sehr gespannt, wie die Entscheidung in der Offseason aussieht
Da kann es nur eine Entscheidung geben, so hart sie auch sein mag. Pick 3 muss spielen. Wenn Jimmy so weiter spielt werden wir einen guten bis sehr guten Pick für ihn bekommen und können damit unser schwaches Backfield aufwerten. Gibt auch genug Spieler mit denen man verlängern muss.

So wie Shanahan drauf ist, würde er auch erklären, dass Lance noch eine weitere Saison auf der Bank gut tut. Einen möglichen Play-Off-QB musst du erstmal schassen. Und solange  Lance nicht spielt, siehst du den Abstand nicht.

Dann kannst du aber vermutlich bosa oder deebo nicht halten. Bei unserem salary cap wären vermutlich sogar beide nicht haltbar.
« Letzte Änderung: 21. Nov. 21, 23:10 von garrison20 »

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.371
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #16 am: 21. Nov. 21, 23:25 »
Das könnte wohl wirklich fast das einzige sein, was Shanahan zwingen wird und eventuell eben doch die Gründe, warum man Lance geholt hat. Aber die Saison ist mit 5-5 noch offen. Schauen wir mal. 
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline bluemikel

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 939
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #17 am: 21. Nov. 21, 23:39 »
Aber wenn Garoppolo so weiter spielt, dann bin ich sehr gespannt, wie die Entscheidung in der Offseason aussieht
Da kann es nur eine Entscheidung geben, so hart sie auch sein mag. Pick 3 muss spielen. Wenn Jimmy so weiter spielt werden wir einen guten bis sehr guten Pick für ihn bekommen und können damit unser schwaches Backfield aufwerten. Gibt auch genug Spieler mit denen man verlängern muss.

So wie Shanahan drauf ist, würde er auch erklären, dass Lance noch eine weitere Saison auf der Bank gut tut. Einen möglichen Play-Off-QB musst du erstmal schassen. Und solange  Lance nicht spielt, siehst du den Abstand nicht.

Dann kannst du aber vermutlich bosa oder deebo nicht halten. Bei unserem salary cap wären vermutlich sogar beide nicht haltbar.
Das ist echt übel - aber beide haben glaube ich nach der Saison noch ein Jahr "billige" Verträge. Und Bosa noch die Option hat.

Offline schai1

  • High School
  • *
  • Beiträge: 48
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #18 am: 21. Nov. 21, 23:52 »
Ruhigen must Sieg eingefahren. Next 2 games zeigen dann wo es lang geht.

Offline Saalefreund

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 820
Re: 49ers 30, Jaguars 10 (Week 11)
« Antwort #19 am: 21. Nov. 21, 23:58 »
Must Win. Obwohl es die nicht mehr gibt, siehe Titans!

Hoffentlich Alle gesund geblieben. Dann kommt Greenlaw hoffentlich zurück und Mitchell ebenso.

Vikings und Seahawks können kommen!
49ers Fan since 1995

Tags: sfvsjax