Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

DeForest Buckner
28 (56%)
Dante Pettis
3 (6%)
Fred Warner
18 (36%)
Ein anderer (bitte im Thread begründen)
1 (2%)

Stimmen insgesamt: 50

Umfrage geschlossen: 15. Sep. 18, 23:21

Autor Thema: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)  (Gelesen 5143 mal)

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.492
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #20 am: 10. Sep. 18, 09:56 »
- Zu guter Letzt: der Penalty von Thomas, verstehe nicht wie man so einen Fehler machen kann. Bzw. hab ich die Strafe auch nicht ganz verstanden, denn Thomas hat die Line of Scrimmage nie überquert, wie man in der seitlichen Kameraeinstellung gesehen hat
Das war für mich ziemlich eindeutig.  Thomas ist in die Neutral Zone gesprungen (das hat man recht gut gesehen, finde ich), und wenn sich einer der O-Liner als Reaktion darauf bewegt, dann gibt es eben genau diese Strafe.

Zitat
It is a Neutral Zone Infraction when:

[…]

a defender enters the neutral zone prior to the snap, causing the offensive player(s) in close proximity (including a quarterback who is under center) to react (move) immediately to protect himself (themselves) against impending contact; officials are to blow their whistles immediately.

Das war einfach nur unkonzentriet von Thomas, sonst nichts. =(
Die Regel kenne und verstehe ich, für mich hat es einfach den Eindruck gemacht dass Thomas gar nie in der Neutral Zone war, aber vielleicht hab ich mich auch getäuscht...

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.088
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #21 am: 10. Sep. 18, 09:57 »
4 Drops, 3 Int., RedZone-Phobie. Da kann man nicht meckern, wenn man verliert. Aber sich freuen, dass man trotzdem das Spiel bis zum Ende offen gehalten hat. In All or Nothing hatten die Rams auch eine RedZonen-Schwäche. Darauf hin hatte Fisher die Idee, die Offense mal eine Nacht in der RedZone übernachten zu lassen, damit sie merkt, wie schön es dort ist. ;D ;D

M. Ryan hatte in seinem 1. Jahr unter KS auch Probleme und platzierte 16 Int. Ich denke, das wird in unserer Saison nicht viel anders werden. Perfekt im KS System wird auch bei JG eine Weile dauern. 

Gameball an Buckner

Und. Football ist back  :laola:
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.600
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #22 am: 10. Sep. 18, 09:57 »
- Zu guter Letzt: der Penalty von Thomas, verstehe nicht wie man so einen Fehler machen kann. Bzw. hab ich die Strafe auch nicht ganz verstanden, denn Thomas hat die Line of Scrimmage nie überquert, wie man in der seitlichen Kameraeinstellung gesehen hat
Das war für mich ziemlich eindeutig.  Thomas ist in die Neutral Zone gesprungen (das hat man recht gut gesehen, finde ich), und wenn sich einer der O-Liner als Reaktion darauf bewegt, dann gibt es eben genau diese Strafe.

Zitat
It is a Neutral Zone Infraction when:

[…]

a defender enters the neutral zone prior to the snap, causing the offensive player(s) in close proximity (including a quarterback who is under center) to react (move) immediately to protect himself (themselves) against impending contact; officials are to blow their whistles immediately.

Das war einfach nur unkonzentriet von Thomas, sonst nichts. =(

Ich war mir auch nicht wirklich sicher, ob er da wirklich in die Neutral Zone eingedrungen ist.

Unkonzentriert war es dennoch, aber das wird er lernen.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline tomvol

  • High School
  • *
  • Beiträge: 39
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #23 am: 10. Sep. 18, 10:57 »
Fangen wir die Bälle gewinnen wir dieses Spiel.

Aber ganz im Ernst, wer hätte gedacht das wir uns gerade in der D so gut verkaufen!? Ich bin total positiv gestimmt.

Ich kann mich noch ans letzte Jahr erinnern. Da war es nach dem ersten Spiel komplett anders ... da wurde uns von Anfang an aufgezeigt dass wir mit Hoyer und dann mit Beathard nicht konkurrenzfähig sind ... da hatte man nicht einmal annähernd das Gefühl.

Also ich freue mich auf kommende Woche und das Spiel gegen die Lions. Die Leistung von gestern macht Lust auf mehr!

Offline Touchdownmaker

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.356
  • Alle Träume klingen verrückt.-Bis sie wahr werden.
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #24 am: 10. Sep. 18, 11:01 »
Oberflächlich betrachtet war es ein verkorkster Saisonstart - Jimmy G wirft erstmals 3 Interceptions / einige Verletzungen + unnötige Fehler. Aber wir sollten auch das Positive nicht vergessen. Wir waren bis kurz vor Schluss im Spiel und das als Gastteam gegen ein Top-Team, das zudem die No.1-Defense der NFL stellt. Knackpunkt war vielleicht der Top-Drive, der leider mit einem Fumble kurz vor der Vikings-Endzone endete. Die Verletzungen von Goodwin und den beiden Guards haben nun auch nicht gerade zur Stabilisierung beigetragen. Trotzdem gab es einige Lichtblicke auch auf Seiten unserer Verteidigung. Ohne Foster und Smith haben Spieler wie Warner ihr Potenzial angedeutet. Auch unsere Corners kamen immer besser in die Partie. Dank Buckner (bekommt von mir auch den Gameball) funktionierte auch mal unser Pass-Rush.

Was ich nicht verstanden habe, war öfter mal unsere Spielzugsauswahl in der Offense. Warum laufen wir permanent an der Goalline, was letztlich auch zum Fumble führte. Beim Spielzug vor dem Fumble hatte Morris den Ball schon verloren und mit Glück wieder gesichert. Mit McKinnon holten wir einen fangsicheren RB, der unser Playbook noch komplexer machen sollte. Aber nur weil McKinnon ausfällt müssen wir doch nicht komplett auf Screens, etc. verzichten!!! Verstehe ich nicht.

Der Heimauftakt gegen die Lions wird zeigen, wo wir stehen. Ich bin trotz der Niederlage gegen Minnesota zuversichtlich, da wir mit solchen Team mithalten können. GO NINERS!

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.492
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #25 am: 10. Sep. 18, 12:14 »
Hab ausnahmsweise mal wieder in die Analyse von Grant Cohn geschaut, er scheint in seinen Berichten auch etwas sachlicher geworden zu sein, zumindest in jener vom gestrigen Spiel.

Als ich dann aber gelesen habe, dass er den Linebackern als Note eine A- gibt, hab ich gleich wieder aufgehört zu lesen. Klar, Warner hat sehr gut gespielt, aber wenn der 2. Linebacker reihenweise Tackles verpasst und im Passinggame laufend bloßgestellt wird, kann ich der Gruppe doch nicht (fast) die Bestnote geben ??? Da war ich wieder froh, dass wir auch hier im Forum nur noch wenig von ihm zu lesen bekommen  ;D

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.555
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #26 am: 10. Sep. 18, 12:26 »

3 INTs sind natürlich zu viel, aber ich habe vor der Saison schon mit einigen gerechnet, das Garoppolo immer veruschen wird, noch was aus einem Play zu machen.

 :o also für 3 ints sind andere QB`s hier auf dem board schon geschlachtet worden. und die haben ein zehntel von dem bekommen, was sich jimmy g. so einsteckt.  ::) ich finde, da muss man auch bei ihm knallhart kritisieren.  :P ;)
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline Jens

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.569
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #27 am: 10. Sep. 18, 13:32 »
Tja, kein so tolles Spiel von Garoppollo. Morris mit 2 Fumbles in aufeinander folgenden Plays.
Nach den Verletzungen auf der rechten O-line Seite wurden wir leider zu konservativ. Habe danach gefühlt keinen Lauf mehr über Rechts von uns gesehen.
Aber, trotz der vielen Fehler konnten wir immerhin lange mithalten.

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.557
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #28 am: 10. Sep. 18, 13:56 »
Same procedure as the last years........

Missed Tackles in der Secondary. Und Reciever die Bälle nicht fangen/festhalten können, wenn es darauf ankommt.

Überrascht hat mich unser D-Line und die Linebacker. Da freue ich mich schon wenn Foster auch mit dabei ist.

Unsere Reciever haben die wichtigen Bälle fallen gelassen bzw. JG warf nicht so präzise wie Ende letzte Saison. Der Wurf auf Kittle in der Endzone war etwas zu hoch. Da musst er sich schon sehr strecken um den Ball zu berühren. Für mich gehen 2 der 3 Interceptions auf JG's Kappe.

Man darf aber nciht vergessen, dass die D der Vikings die beste D der letzten Saison war. So gesehen war es gar nicht schlecht was wir abgeliefert haben. Vor allem war mein Laufpensum zum Kühlschrank schon ziemlich Pro Bowl verdächtig.

Auch in der Redzone muss sich einiges tun. Machen wir hier aus den FG TD's gewinnen wir das Spiel. Auch der Fumble an der 1 tat sehr weh. Habe ich doch fest mit einem TD gerechnet.

Kann man einen Offside-Flagge nciht challangen? Das Offside beim 4. Versuch der Vikings gegen Ende des Spiels war doch nciht von uns verursacht. Er hat sich zwart bewegt, was er darf, aber die Neutralzone hat er nie überschritten. Da wurde den Vikings das spielentscheidende 1st-Down geschenkt.

Game Ball geht für mich an Buckner. Da freue ich mich schon auf die Saison.

Fazit: Ein Spiel das wir nicht verlieren hätten müssen udn wir uns eigentlich selbst geschlagen haben. Das stimmt mich sehr freudig auf das Spiel gegen Detroit.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.576
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #29 am: 10. Sep. 18, 14:07 »
Kann man einen Offside-Flagge nciht challangen? Das Offside beim 4. Versuch der Vikings gegen Ende des Spiels war doch nciht von uns verursacht. Er hat sich zwart bewegt, was er darf, aber die Neutralzone hat er nie überschritten. Da wurde den Vikings das spielentscheidende 1st-Down geschenkt.
Für eine Neutral Zone Infraction reicht es ja schon, wenn man in der Neutral Zone ist – man muß sie nicht überschreiten.  (Übrigens war Thomas m.M.n. nicht der einzige, der von uns gezuckt hat – Armstead ist ebenfalls in die Neutral Zone gesprungen.)
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.317
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #30 am: 10. Sep. 18, 14:12 »
Er hat sich zwart bewegt, was er darf, aber die Neutralzone hat er nie überschritten. Da wurde den Vikings das spielentscheidende 1st-Down geschenkt.

Nein, das ist genauso wie es für die Offense funktionieren soll. Ein Spieler bewegt sich in die Zone und einer der O-Liner reagiert sofort.

Das war einfach nur total dämlich.... Oder anders ausgedrückt, Thomas macht ein Gastgeschenk  ::)
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Ledian

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 266
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #31 am: 10. Sep. 18, 14:21 »
Mal zu dem Thema mit Bell: ich glaube aber auch nicht dass er ins System von Shanahan passt.
Ich fand die Defense gestern bis mitte des dritten Quarters nicht wirklich anwesend bis auf Buckner und Warner. Anderthalb Viertel gegen die Vikings reichen einfach nicht. Eine Lösung gegen Thielen war auch bis Ende des Spiels nicht abzusehen. Und da verstehe ich Saleh absolut nicht! Die Offense hatte auch nicht seine besten Tage. Kittle MUSS den Ball fangen, Garcon genauso! Garoppolo (da ja immer auf die Quarterbacks in der Vergangenheit eingeschlagen wurde) war katastrophal. Vllt hatte das auch alles etwas mit Überheblichkeit zu tun weil wir gegen Ende der letzten Saison solche Spiele noch gewonnen haben. Als Thomas bei 4th & 1 ein Penalty erhalten hat hat meine Fernbedienung die Wand geküsst. Das darf nicht passieren -.-
Ich glaube gegen die Lions wird ein anderes Gesicht. Und mit etwas mehr Fokus sollten wir das nächste Spiel gewuppt kriegen. Vllt sollten sich Kittle und Co. Kleber auf die Hände schmieren zum fangen ;D

Offline Jens

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.569
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #32 am: 10. Sep. 18, 14:32 »
Kann man einen Offside-Flagge nciht challangen? Das Offside beim 4. Versuch der Vikings gegen Ende des Spiels war doch nciht von uns verursacht. Er hat sich zwart bewegt, was er darf, aber die Neutralzone hat er nie überschritten. Da wurde den Vikings das spielentscheidende 1st-Down geschenkt.
Für eine Neutral Zone Infraction reicht es ja schon, wenn man in der Neutral Zone ist – man muß sie nicht überschreiten.  (Übrigens war Thomas m.M.n. nicht der einzige, der von uns gezuckt hat – Armstead ist ebenfalls in die Neutral Zone gesprungen.)

Ja, war auf jeden Fall der DE auf der anderen Seite auch. In der Situation darf man einfach nur auf den Ball gucken. Es war doch klar, dass sie den Versuch nicht mehr ausspielen.

Online The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.030
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #33 am: 10. Sep. 18, 15:59 »
Sieg verschenkt.
Es war viel mehr drin.

Es wird Zeit, dass wir wieder an den Punkt kommen, wo es nach dem Spiel nicht nur heißt: "Wir konnten gegen diesen Gegner/ diese Top Defense mithalten!"

Es muss in absehbarer Zeit heißen: "Wir konnten gegen diesen Gegner mithalten und haben diesen besiegt!"

Von dominieren möchte ich garnicht reden.
Unsere eigenen Fehler haben uns den Sieg gekostet. Das ist Fakt.
Unnötiger aber sich fast schon abzeichender Fumble vor der Goal.
Der Pick 6, den Jimmy G. so niemals hätte werfen dürfen. Unsere katastrophale Red Zone Offense.
In Summe ergibt das nunmal zuwenig.

Schade! Mit einem Sieg in Minnesota hätte man direkt mal ein deutliches Statement abgeben können. Chancen genug dazu hatten die 49ers ja gehabt.
Abputzen und nächste Woche den nächsten Schritt nach vorne machen. Am besten mit einem Sieg.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.419
  • #56
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #34 am: 10. Sep. 18, 16:26 »
Einer der besten RBs macht gerade Werbung für Nike :hide:
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.918
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #35 am: 10. Sep. 18, 18:22 »
Von verschenkten Sieg zu sprechen finde ich nicht ganz Richtig. Da waren noch TD und 2Pt für den Ausgleich dazwischen. Und dann hätten wir die Vikings noch aufhalten müssen.
Selbst wenn wir gewisse Chancen zu früheren Zeiten genutzt hätten heißt das ja nicht das alles ander genauso geblieben wäre.
Die Vikings waren 8 Punkte vorne und hatten somit keinen Grund anders zu spielen.
Ich will damit nicht sagen das es nicht möglich gewesen wäre das Spiel zu gewinnen, aber unter verschenken verstehe ich etwas anderes.
Z.B. Bears gegen Packers

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Pick the NFL Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.900
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #36 am: 10. Sep. 18, 18:48 »
Von verschenkten Sieg zu sprechen finde ich nicht ganz Richtig. Da waren noch TD und 2Pt für den Ausgleich dazwischen. Und dann hätten wir die Vikings noch aufhalten müssen.
Selbst wenn wir gewisse Chancen zu früheren Zeiten genutzt hätten heißt das ja nicht das alles ander genauso geblieben wäre.
Die Vikings waren 8 Punkte vorne und hatten somit keinen Grund anders zu spielen.
Ich will damit nicht sagen das es nicht möglich gewesen wäre das Spiel zu gewinnen, aber unter verschenken verstehe ich etwas anderes.
Z.B. Bears gegen Packers

Das sehe ich genau so. Ich hatte eigentlich nie das Gefühl, dass wir das Spiel gewinnen können und ich denke, wenn einige Sachen nicht passiert wären, wie der fumble an der 1, dann wären die vikings in der Lage gewesen zu antworten.

Dennoch war es am Ende so, dass die theoretische Chance des Ausgleichs im letzten drive bestand und dass ist erstmal ok gg so ein Team, wie die vikings.

Wir haben aber auch schonmal mit einem grottenschlechtem Team, wie unter tomsula und Kelly den 1. Spieltag gewonnen, wenn ich mich nicht irre. Insofern sollte man aus der Leistung gestern auch nicht zu viel herauslesen.

Wenn man aber bereits diese Saison ein Wort um die play offs mitreden möchte, dann ist ein Sieg gg die Lions am Sonntag bereits Pflicht. Mit 0:2 und anschließenden spielen in kansas und L.A. wird das nichts.

Gegen Detroit sehe ich uns aber auch durchaus mit Chancen. Ich hoffe goodwin ist wieder dabei und wir finden eine Lösung auf RG.

Um die Probleme in der RedZone zu lösen brauchen wir neben besseren Play calling vielleicht auch ein entsprechendes Ziel. Ein Spieler wie Dez Bryant wäre da evtl nicht die schlechteste Lösung.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.246
  • Faithful for Life
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #37 am: 10. Sep. 18, 20:31 »
Es ist zwar erst der erste Spieltag, aber die Playoffs darf man jetzt schon nicht aus dem Auge verlieren... Da ist es schon gut anzumerken, das Cards und Seahawks auch beide verloren haben. Heute nacht also "Go Raiders"
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.741
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #38 am: 10. Sep. 18, 20:39 »
Es war dämlich von Thomas aber auf Grund von Jimmys Interception am Ende völlig unerheblich.

Die Defense hat die Niners im Spiel gehalten, und die Offense hat's kolllektiv vergeigt, wobei die Oline trotz der zwei Ausfälle eigentlich sehr ordentlich war. Es wurden zweieinhalb TDs gedropt, Garoppolo hat drei grauenhafte Interceptions geworfen, und Morris verliert den Ball an der Goalline.

Wer hätte gedacht, dass die Offense dem Team das Spiel kostet?

[Edit] Gameball an Buckner. Ich kann absolut nicht verstehn, wieso man den an Pettis geben sollte, nachdem er einen TD gedropt und einen Punt gefumblet hat. Warner ließe ich mir noch einreden, aber der Druck von Buckner war der Hauptgrund für die vielen 3 & outs der Vikes.
« Letzte Änderung: 10. Sep. 18, 20:42 von zugschef »

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.492
Re: 49ers 16, Vikings 24 (Week 1)
« Antwort #39 am: 10. Sep. 18, 20:51 »
...Garoppolo hat drei grauenhafte Interceptions geworfen, ...
Weil es nun auch in diesem Thread schon mehrmals erwähnt wurde, dass Garoppolo die Alleinschuld bei den 3 Picks trägt: Die erste Interception kam nur deshalb zustande, weil Bourne die falsche Route gelaufen ist. Da trifft Garoppolo überhaupt keine Schuld. Das soll seine Leistung keinesfalls schönreden, denn bei den anderen beiden hast du leider vollkommen recht, besonders bei der letzten, die war wirklich schrecklich, diesen Ball darf er nie und nimmer werfen.

Tags: SFvsMIN