Autor Thema: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)  (Gelesen 4855 mal)

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.469
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #20 am: 30. Okt. 17, 09:51 »
Bin trotzdem der Meinung, dass es richtig ist ihm eine Chance zu geben, allerdings mMn später in der Saison oder wenn er wirklich ready ist.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline jwiebe1

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 162
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #21 am: 30. Okt. 17, 09:51 »
Hier noch die Top 5 von PFF:

CB Ahkello Witherspoon, 88.1 overall grade
DT Tony McDaniel, 80.9 overall grade
FB Kyle Juszczyk, 78.3 overall grade
Edge Leger Douzable, 75.7 overall grade
Edge Datone Jones, 75.2 overall grade

Drei D-Liner, die vor nicht all zu langer Zeit noch arbeitslos waren.... Beeindruckend der Wert von Witherspoon.

Die Analyse zu Beathard:

QB C.J. Beathard, 53.3 overall grade
Beathard’s underwhelming start to his NFL career continued against the Eagles. Although generally accurate, the rookie’s lack of precision limited potential yards after the catch consistently. He also made a dreadful decision late in the half, targeting a well covered Pierre Garcon on an out route. Jalen Mills intercepted it and  took it to the house and San Francisco never recovered. Beathard finished with a passer rating of only 53.4 under pressure.

Ich glaube das ist das erste mal, dass Buckner nicht unter den Top-5 laut PFF steht, oder?

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.558
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #22 am: 30. Okt. 17, 10:10 »
Ohne jetzt zu recherchieren würde ich das auch so sehen. Wobei es mich schon ein wenig wundert, er war doch öfter aktiv zu sehen. Allerdings führen nur einige Highlight nicht zu einer guten Bewertung. Da wird jeder Snap beurteilt.
The world we live in and life in general

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.558
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #23 am: 30. Okt. 17, 10:39 »
Sein Overall Wert liegt immer noch über 90, also wird sein individueller Wert gestern nicht so schlecht gewesen sein. Die 49ers haben aber seine Snap-Zahl in den letzten Spieler etwas runtergefahren.
The world we live in and life in general

Offline Lars_wegas

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.477
  • alles zu seiner Zeit
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #24 am: 30. Okt. 17, 10:47 »
Allein Hyde hat 3 mal den Ball durch die Hände rutschen lassen. Wenn der Ball ihm dabei genau auf die Nummer fällt, wird er nicht so schlecht geworfen sein.
Wenn die Leute, die schlecht über mich reden, wüssten, was ich von ihnen halte, würden sie noch viel schlechter über mich reden.

Offline MO800

  • High School
  • *
  • Beiträge: 26
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #25 am: 30. Okt. 17, 11:02 »
Bei mir waren es gestern massive gemischte Gefühle beim zukucken... ich hab mich jedes mal an der tollen Leistung der Defense erfreut, welche den Eagles mehr zu schaffen gemacht hat als wir uns das denke ich alle erträumt hatten.
Direkt darauf kam aber sofort wieder die Ernüchterung mit der überschaubaren Leistungen der Ofense. Klar sind die Eagles vor allem Defensiv überragend, aber es war teilweise schon hilflos und ideenlos...

Die Stat mit der Time of Possession hat mich auch überrascht...
CJB mit den meisten rushing yards, leider auch bezeichnend...

Nichts desto trotz hatte ich eine weitaus deutlichere Niederlage befürchtet, daher sind weniger die 0-8 die einem Sorgen bereiten, sondern die vielen Verletzten...


Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.370
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #26 am: 30. Okt. 17, 11:03 »
Allein Hyde hat 3 mal den Ball durch die Hände rutschen lassen. Wenn der Ball ihm dabei genau auf die Nummer fällt, wird er nicht so schlecht geworfen sein.
Wenn er eine Crossing Route läuft und seinen Oberkörper komplett nach hinten drehen muss um den Ball überhaupt fangen zu können, kann er ihn auch auf die Nummer fallen und ist trotzdem schlecht geworfen. Es gab zeitweise Starkregen, und Hyde hätte den ein oder anderen Ball trotzdem fangen können, aber Fakt ist trotzdem dass viele Pässe von Beathard sehr unpräzise waren.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.141
  • #56
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #27 am: 30. Okt. 17, 11:04 »
Lass den Beathard mal spielen. Hoyer ist es auf keinen Fall.
Auch Beathard wird es, glaube ich, nicht werden; aber er ist jünger. Ein 100%-Urteil kann man allerdings bei der Line nicht geben. Mir gefällt er jedoch. Schaunmermal...

Trade und/oder Draft plus Beathard wäre augenblicklich meine Wahl. Daher: gebt ihm Snaps. Aber beschützt ihn besser.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.558
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #28 am: 30. Okt. 17, 11:11 »
Aber beschützt ihn besser.

Das galt aber auch schon für Hoyer ;).

Klar sollte Beathard erst einmal weiter machen. Aber man sieht schon einige Tendenzen, die nicht all zu erfreulich sind - und die waren durchaus auch in Situationen zu sehen, bei denen er ausnahmsweise mal keinen Druck hatte.
The world we live in and life in general

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.141
  • #56
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #29 am: 30. Okt. 17, 11:19 »
Ok

Aber der Begriff "ausnahmsweise" trifft es schon sehr gut.
Ich weiß ja nicht, wer von euch schon einmal QB gespielt hat. Eines kann ich euch sagen: wenn man kein Vertrauen in die OL haben kann, spielt man selber auch ohne Selbstvertrauen. Zwei, drei Sacks im Spiel muss jeder Profi wegstecken können, aber das war fast schon Überlebenskampf gestern. So schlimm habe ich es bei den 49ers tatsächlich noch nicht gesehen. Abgesehen von einigen tatsächlich schlechten Würfen fand ich da CJBs Vorstellung doch beachtenswert.

Ich vergleiche hinkend immer gerne mit Brady. Unter Druck ist der auch recht durchschnittlich.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.370
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #30 am: 30. Okt. 17, 11:28 »
Der Druck war gestern wirklich enorm, PFF gibt an dass er bei 60% der Dropbacks "under pressure" war. Man muss aber eben auch beachten dass dies irgendwie verständlich ist wenn alle 3 Tackles verletzt raus müssen und ein Rookie-Guard und ein ohnehin schon schwacher Veteran-Guard plötzlich Tackle spielen müssen. NEben einer ohnehin schon schwachen interior O-Line...

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.469
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #31 am: 30. Okt. 17, 12:55 »
Ok

Aber der Begriff "ausnahmsweise" trifft es schon sehr gut.
Ich weiß ja nicht, wer von euch schon einmal QB gespielt hat. Eines kann ich euch sagen: wenn man kein Vertrauen in die OL haben kann, spielt man selber auch ohne Selbstvertrauen. Zwei, drei Sacks im Spiel muss jeder Profi wegstecken können, aber das war fast schon Überlebenskampf gestern. So schlimm habe ich es bei den 49ers tatsächlich noch nicht gesehen. Abgesehen von einigen tatsächlich schlechten Würfen fand ich da CJBs Vorstellung doch beachtenswert.

Ich vergleiche hinkend immer gerne mit Brady. Unter Druck ist der auch recht durchschnittlich.

Es wäre dabei mal interessant zu sehen, wie oft Hoyer under pressure stand und wie oft Beathard.

Jeder QB wird unter Druck schwächer. Wichtig ist halt auch wie oft ein QB den Gegner für den Versuch Druck zu machen bestrafen kann. Mit Beadles und Magnusson hatten die Eagles ziemlich leichtes Spiel, aber da fanden Beathard und Shanahan keinen Weg die Blitzes zu bestrafen. Beim TD war man kreativ und hat das bestraft.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.558
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #32 am: 30. Okt. 17, 13:01 »
Ein probates Mittel gegen viel Druck sind schnelle Pässe wie die Slants. Die waren gestern leider oftmals schlecht geworfen. Wenn diese regelmäßig kommen, muss die Defense sich darauf einstellen und kann nicht blind anrennen. Die Offense in Summe fand keinen Weg, da müssen sich Coaches, Linie, QB und auch die Receiver und Runner alle an die eigene Nase fassen.
The world we live in and life in general

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.749
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #33 am: 30. Okt. 17, 13:03 »
Ich glaube Cohn war es, der geschrieben hat, das Hoyer nicht das Problem und Beathard nicht die Lösung ist.

Cousins wird in Washington auch nicht mehr fröhlich und will bestimmt zu einem Team mit Aussicht und Geld wechseln. Das erste Ziel in der Off-Season muss sein, ihn dort loszueisen.


"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.141
  • #56
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #34 am: 30. Okt. 17, 13:08 »
Ich sehe s leicht anders. Hoyer ist nicht die Lösung und Beathard wahrscheinlich auch nicht (sehe ihn aber eher als Hoyer als BU).

Cousins? Will KS ihn überhaupt?
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Gore21

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 738
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #35 am: 30. Okt. 17, 13:11 »
was ich mich bei der ganzen Cousins debatte frage ist, will Cousins überhaupt zu den 9ers? könnte mir vorstellen das es interessantere ziele für ihn gibt.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.141
  • #56
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #36 am: 30. Okt. 17, 13:12 »
Auch wieder wahr
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.558
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #37 am: 30. Okt. 17, 13:13 »
Ich sehe s leicht anders. Hoyer ist nicht die Lösung und Beathard wahrscheinlich auch nicht (sehe ihn aber eher als Hoyer als BU).

Ich halte Hoyer für einen guten Backup, wer jetzt sportlich besser geeignet ist, ist glaube ich kaum zu beurteilen.

Bei einem Veteran QB wie Cousins würde Beathard wohl eher Sinn machen, bei einem hohen Draftpick tendiere ich grundsätzlich eher zu einem Veteranen (unabhängig ob Hoyer oder nicht)

Cousins? Will KS ihn überhaupt?

Das musst Du ihn selber fragen ;). Aber ich kann mir das schon vorstellen. Zumal dann der hohe Pick anders eingesetzt werden könnte.
The world we live in and life in general

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.558
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #38 am: 30. Okt. 17, 13:14 »
was ich mich bei der ganzen Cousins debatte frage ist, will Cousins überhaupt zu den 9ers? könnte mir vorstellen das es interessantere ziele für ihn gibt.

Welche denn?
The world we live in and life in general

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.141
  • #56
Re: 49ers 10, Eagles 33 (Week 8)
« Antwort #39 am: 30. Okt. 17, 13:16 »
Auf dem Papier erst mal alles, was besser als 0-8 ist.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Tags: