Navigation überspringen

Game Reports

49ers 24, Dolphins 31 (Week 12) (27. Nov. 2016)

Die 49ers verlieren ihr zehntes Spiel der Saison in Miami gegen die Dolphins mit 31-24.

Die 49ers begannen das Spiel mit einem guten Drive bei dem Colin Kaepernick und Carlos Hyde beim Laufspiel glänzten und viele Yards erzielten. Am Ende diesen Drives bediente Kaepernick seinen Running Back mit einem 11 Yard Pass und der lief unberührt in die Endzone der Dolphins.

Die Dolphins Offense tat sich im ersten Viertel schwer mit der Defense der 49ers. Die ersten Punkte erzielten die Dolphins erst zu Beginn des zweiten Viertels als Jay Ajayi in die Endzone der 49ers lief. Das Laufspiel der 49ers funktionierte aber weiterhin gut. Immer wieder sorgte Kaepernick für Big Plays durch Läufe. Als die 49ers aber das nächste Mal die Endzone der Dolphins bedrohten verlor allerdings Garrett Celek den Ball an der 15 Yard Linie der Dolphins. Den Fumble eroberten die Dolphins und die Offense mit Ryan Tannenhill konnte anschließend den Ball gut bewegen. Tannenhill hatte nun auch einige erfolgreiche Läufe und gegen seine kurzen Pässe hatten die 49ers keine Antwort. Nach einem Touchdown Pass auf Dion Sims übernahmen die Dolphins zwei Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit das erste Mal die Führung.

Die Dolphins bekamen vor der Halbzeit sogar noch eine weitere Chance die Führung zu vergrößern, aber ein Sack von Nick Bellore beendete die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit hatten die 49ers den Ball. Allerdings nur für einen Spielzug. Ein Pass von Kaepernick auf Torrey Smith wurde nach oben abgefälscht und von Kiko Alonso abgefangen. Die 49ers Defense konnte in dieser Phase schlimmeres verhindern und die Dolphins mussten sich mit einem Field Goal zufrieden geben.

Die 49ers Offense war nun unter Zugzwang. Sie lieferte aber. Ein 24 Yard Lauf von Carlos Hyde und ein 25 Yard Pass von Kaepernick auf Rod Streater brachten die 49ers in eine gute Position. Und kurze Zeit später fand Kaepernick einen freien Garrett Celek in der Endzone der Dolphins.

Die Freude über den Touchdown dauerte bei den 49ers aber nur kurz. Ein 78 Yard Kickoff Return brachte den Dolphins sofort die Chance auf Punkte. Aber die 49ers Defense hielt. Ronald Blair konnte Ryan Tannehill mit einem Sack zu Boden bringen und aus der Field Goal Position herausbringen. Kurz vor dem Ende des dritten Viertels konnten die Dolphins dann aber doch einen weiteren Touchdown feiern. Kenny Stills erzielte einen 43 Yard Touchdown nach einem Pass von Tannehill. Und so ging es nun weiter. Der nächste Dolphin der sich über einen Touchdown Pass von Tannehill freuen konnte war Leonte Carroo.

Die 49ers konnten den Rückstand im letzten Viertel noch mal auf 10 Punkte verkürzen nachdem Vance McDonald einen Pass für 35 Yard fing und Colin Kaepernick anschließend seinen dritten Touchdown Pass warf. Diesmal auf Torrey Smith.

Und die 49ers kämpften weiter. Die Defense hielt und gab der Offense eine weitere Chance. Zwei Minuten vor dem Ende verkürzten die 49ers den Rückstand durch ein Field Goal noch mal auf 7 Punkte. Und die Dolphins hatten dann Probleme die verbleibende Zeit herunterzulaufen obwohl ihnen nur ein First Down zum Sieg fehlte. Die Dolphins mussten aber nach drei Versuchen den Ball abgeben und die 49ers hatten tatsächlich noch die Chance auf die Overtime. Es wurde spannend, denn Kaepernick führte die 49ers Offense bis an die 7 Yard Linie der Dolphins. Es waren nur noch 5 Sekunden zu spielen. Der Pass in die Endzone war incomplete. 2 Sekunden vor dem Ende versuchte Kaepernick selbst in die Endzone zu kommen. Er wurde aber an der 2 Yard Linie gestoppt und das Spiel war zu Ende.   

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. landl49ers (27. Nov. 2016)

    Erster ;D

    Geiles Spiel, leider verloren! Aber die OL stark verbessert, nur einen Sack zugelassen!
    Ansonsten schade um den Fumble und den nicht gefangenen Pass der eine INT wurde, die leider zu 10 Punkten umgewandelt wurden....

    Gameball ganz klar an Kaep, ein sehr gutes Spiel von ihm!

    Das erste mal seid fast 2 Jahren das ich mich auf nächsten Sonntag freue die 49ers zu sehen :49ers:
  2. 9ers4ever (27. Nov. 2016)

    beachtlich:

    Colin hat bei draftkings 36.74 punkte gescored...und war damit der spitzen QB im slate.. brees kommt "nur" auf 36.5

    Viele dinge haben mir heute gefallen... aber nach dem fumble von celek ging ne weile wieder nichts und das wir am ende als wir bei 1:47 uebernommen haben so langsam agiert haben, hat mich stuzig gemacht...

    aber es war knapp, es war ueber weite strecken endlich wieder ansehnlich...

    113 rushing yards / 46 passing attempts von kap ...

  3. frontmode (27. Nov. 2016)

    Das beste 49ers Spiel seit dem Auftaktsieg. Viel Gutes war zu sehen, aber die 49ers sind nun mal ein 1-10 Team, da irgendwas immer nicht rund läuft.

    Gute Leistung von CK, einige üble Pässe sind bei ihm irgendwie immer dabei, aber er scheint immer besser ins System zu kommen. Auch scheint es mit den geringen Muskeln eher besser zu gehen. Auch Kerley, Hyde und Smith sahen gut aus. Leider konnte die O-Line sich nicht ganz dem Niveau anpassen.

    Kelly schafft es aber wieder nicht, mal ein komplettes Spiel gut zu callen. Man sah, das man Smith einfach mehr einbinden muss - nicht erst dann, wenn andere ausfallen.
  4. frontmode (27. Nov. 2016)

    Mit der Niederlage sind die 49ers offiziell nicht mehr im Rennen um die Play-Offs. Draftposition 20 ist damit schon mal gesichert ;)
  5. Vinno7 (27. Nov. 2016)

    Gutes Spiel! Es wurde zwar verloren, aber wie ist die Frage.
    Die Dolphins haben zuletzt 5 Spiele in Serie gewonnen und spielten zu Hause.
    Das sollte man nicht unterbewerten! Das Team hat super gespielt.
    Der ausgebliebene Ausgleich am Schluss hätte die Leistung von Kaepernick gekrönt. Trotzdem, Gameball geht an ihn. Es scheint, als würde er mehr und mehr der Alte zu werden und ich glaube zusammen mit Chip Kelly könnte es nächstes Jahr mit einem 1st Round WR schon deutlich besser aussehen.
  6. MaybeDavis (27. Nov. 2016)

    Colin Kaepernick heute mit einem 49ers Rekord:
    3 TD Pässe und über 80 Rush Yards. Congrats!
  7. Vinno7 (27. Nov. 2016)

    Gutes Spiel! Es wurde zwar verloren, aber wie ist die Frage.
    Die Dolphins haben zuletzt 5 Spiele in Serie gewonnen und spielten zu Hause.
    Das sollte man nicht unterbewerten! Das Team hat super gespielt.
    Der ausgebliebene Ausgleich am Schluss hätte die Leistung von Kaepernick gekrönt. Trotzdem, Gameball geht an ihn. Es scheint, als würde er mehr und mehr der Alte werden und ich glaube zusammen mit Chip Kelly könnte es nächstes Jahr mit einem 1st Round WR schon deutlich besser aussehen.
  8. MaybeDavis (27. Nov. 2016)

    Ich habe heute festgestellt, ich bin es nicht mehr gewöhnt, bei einem kanppen, spannenden Spiel, eine Niederlage zu erleben. Ist sehr viel entspannter wenn man Ende 3rd Quarter schon verloren hat ;).

    Alles in allem aber ein relativ schönes Spiel. Man hat viel Potential und Verbesserungen gesehen, aber am Ende die Draftposition doch nicht verschlechtert.

    Ich hoffe die O-Line wächste jetzt über die letzten Wochen noch etwas mehr zusammen, das man kein zu teures Upgrade braucht in der FA/Draft.

    WR muss auf jeden Fall ein sehr guter #1 WR her! Hat man den kann man mit Smith, Kerley, Ellington und Patton einigermaßen leben. Wobei ich dennoch einen weiteren Veteran hinzufügen würde, a la Boldin.

    Auch wenn die 3 besten O-Liner der Dolphins gefehlt haben, muss man deren Laufangriff trotzdem erstmal aufhalten. Und das hat unsere Front 7 gut gemacht. Wenn jetzt noch nächstes Jahr Williams, Armstead, Lynch und Bowman wieder da sind und vielleicht noch etwas in FA/Draft aufbessert, könnte die D auch wieder weiter oben mitspielen.

    Ich hoffe wirklich Kaep bleibt. Aber ich bin da ziemlich optimistisch. Kaep wächst immer besser mit Kellys System zusammen (und wenn sogar Frontmode das im Live Thread schreibt  ;D) und nach seiner Aussage vor kurzem, er guckt das man sich verbessert und mehr zusammen wächst um nächstes Jahr wieder Konkurenzfähig zu sein, stimmt das schon positiv. Und dazu kommt noch, das er bei uns ein ziemlich gutes Gehalt bekommen würde für 2017.
  9. frontmode (27. Nov. 2016)

    Ich hoffe wirklich Kaep bleibt. Aber ich bin da ziemlich optimistisch. Kaep wächst immer besser mit Kellys System zusammen (und wenn sogar Frontmode das im Live Thread schreibt  ;D) und nach seiner Aussage vor kurzem, er guckt das man sich verbessert und mehr zusammen wächst um nächstes Jahr wieder Konkurenzfähig zu sein, stimmt das schon positiv. Und dazu kommt noch, das er bei uns ein ziemlich gutes Gehalt bekommen würde für 2017.

    Kann man ja nicht verleugnen ;). Aber da muss noch einiges besser werden und vor allem der Trend sich stabilisieren.
  10. Lars_wegas (27. Nov. 2016)

    Wenn Duke und Fritzini jetzt auch noch schreiben,  dass es ane gute Leistung von CK7 war,  dann war es nur ein Traum.
  11. MaybeDavis (28. Nov. 2016)

    Ich hoffe wirklich Kaep bleibt. Aber ich bin da ziemlich optimistisch. Kaep wächst immer besser mit Kellys System zusammen (und wenn sogar Frontmode das im Live Thread schreibt  ;D) und nach seiner Aussage vor kurzem, er guckt das man sich verbessert und mehr zusammen wächst um nächstes Jahr wieder Konkurenzfähig zu sein, stimmt das schon positiv. Und dazu kommt noch, das er bei uns ein ziemlich gutes Gehalt bekommen würde für 2017.

    Kann man ja nicht verleugnen ;). Aber da muss noch einiges besser werden und vor allem der Trend sich stabilisieren.
    Wofür? Dafür das er bleibt? Oder dafür das er öfter von dir gelobt wird? ;)

    Dafür das er bleibt, glaube ich mittlerweile, ist es ziemlich egal was er macht. Spielt er gut und wird noch besser, wird er sicherlich in Kellys System bleiben wollen. Gibt es Rückschläge und er spielt wieder durchwachsen, wird er nirgends annähernd soviel Geld bekommen wie bei uns, und auch bleiben.
  12. Marcello (28. Nov. 2016)

    So mittlerweile wieder zurück im Hotel nach nem klasse Trip, einem geilen Stadion und nachher nem guten Essen und einem gemütlichen Bier im Casino, super Location @Skywalker und Reagan :cheers:

    Zum Spiel, hat echt Spaß gemacht, leider natürlich mit dem falschen Ende. Wenn man sich die Statistiken anguckt, fragt man sich schon wie wir verlieren konnten, aber dann fallen ja die 2 Turnover auf, die am Ende einfach uns den Sieg gekostet haben. Wahnsinn was Celek und Smith da machen, sowas von schlecht, unglaublich. Klar haben sie danach beide einen TD gemacht, aber diese Fehler dürfen trotzdem nicht passieren. Wir brauchen einfach unbedingt bessere Receiver, wenn man bedenkt, Patton fällt aus und es fällt überhaupt nicht auf, es wird sogar eher besser mit Harper.  Kap mit einem klasse Spiel!

    Unser Backfield sah halt auch mal wieder echt mau aus, da bekommen wir mal eine gute Run D hin, aber mal ein komplettes Spiel der D bekommen wir einfach nicht hin, und dafür haben wir 3 DB´s und 2 D-Line Men in der ersten Runde fünf Jahre hintereinander investiert, da erwarte ich ehrlich gesagt schon mehr!

    Nichts destotrotz war es ein genialer Trip! :49ers:
  13. rene1511 (28. Nov. 2016)

    Also die Formkurve von Kap zeigte ja schon recht eindeutig nach oben. Auch die D ist stark verbessert, gerade auch gegen den Lauf. Für die FA meiner Meinung  First need #1 WR Dann einen Reaves in jung als DB und einen LB / OLB auf Pro Bowl Format.

    Aber wenn die Jung so weiter spielen sind leider noch 1- 2 Siege drin... Gerade die Spieel gegen Chicago und LA, irgendwie so wie letztes Jahr.
  14. frontmode (28. Nov. 2016)

    Wofür? Dafür das er bleibt? Oder dafür das er öfter von dir gelobt wird? ;)

    Um wieder Konkurrenzfähig zu sein.

    Ob er dann bleibt, wird sich zeigen. Ich bleibe dabei, wenn es woanders ein einigermaßen gutes Angebot gibt, wird er gehen. Dass er nicht unbedingt bereit ist, auf Geld zu verzichten, hat er ja im Frühjahr gezeigt. Die Frage ist, wie hoch ist der Preis, den er bereit ist zu zahlen.

    Aber davor muss es eh erst einmal zwei andere Entscheidungen geben a) Baalke B) Kelly.
  15. rene1511 (28. Nov. 2016)

    Denke auch das er gehen wird wenn es ein passendes Angebot gibt. Aber so wie er jetzt spielt und die Formkurve weiter so verläuft würde ich ihn gerne weiter bei uns sehen.... Aber solange Blaake da ist....
    Welche alternativen gibt es denn sonnst? Ne Rookie QB, zum verbrennen nein danke. BG? Nein danke den muss ich nicht haben. Ein Romo, zu alt. Der einzige QB der jung ist und Perspektive zeigt ist für mich Captain Kirk, aber den wirst du nächstes Jahr nicht für 16/17 Mio bekommen. So bleibt CK die beste Option.
  16. tuneman (28. Nov. 2016)


    Aber wenn die Jung so weiter spielen sind leider noch 1- 2 Siege drin... Gerade die Spieel gegen Chicago und LA, irgendwie so wie letztes Jahr.

    Und vor allem daheim gegen die Jets könnten sie gewinnen.
    Mit ein wenig Glück (oder Pech wenn man zur Draft blickt) gehen sich 4-12 aus.
  17. Touchdownmaker (28. Nov. 2016)

    Immerhin ist noch Leben in der Truppe. Unter den ganzen Umständen haben sie gestern echt ne gute Partie hingelegt. Schön, dass CK auch immer mehr in Fahrt kommt. Mal sehen welche Schlüsse man am Ende aus der Saison zieht. Gegen Chicago befürchte ich mittlerweile auch einen Sieg unserer Niners  ;)
  18. skwal (28. Nov. 2016)

    Ich hoffe wirklich Kaep bleibt. Aber ich bin da ziemlich optimistisch. Kaep wächst immer besser mit Kellys System zusammen (und wenn sogar Frontmode das im Live Thread schreibt  ;D) und nach seiner Aussage vor kurzem, er guckt das man sich verbessert und mehr zusammen wächst um nächstes Jahr wieder Konkurenzfähig zu sein, stimmt das schon positiv. Und dazu kommt noch, das er bei uns ein ziemlich gutes Gehalt bekommen würde für 2017.

    Natürlich bleibt er, jedes andere Team wird ihm nur ein Bruchteil dessen zahlen was er hier bekommt.

    Ansonsten konnte man das Spiel zumindest anschauen, im verleich zu einigen anderen dieses Jahr.
    Aber positives oder verbesserungen habe ich nicht gesehen, da hat man einfahc nur vom gegner profitiert
  19. IamNINER (28. Nov. 2016)

    Man muss aber auch die Chancen nutzen, welche der Gegner einem bietet. Ich habe nicht das ganze Spiel geschaut (muss dies vielleicht noch nachholen). In einigen Szenen hat man aber was Kaepernick betrifft doch positive Aspekte gesehen.
  20. MaybeDavis (28. Nov. 2016)

    Man muss aber auch die Chancen nutzen, welche der Gegner einem bietet. Ich habe nicht das ganze Spiel geschaut (muss dies vielleicht noch nachholen). In einigen Szenen hat man aber was Kaepernick betrifft doch positive Aspekte gesehen.
    Die einehllige Meinung die ich überall gehört habe, war, das es CK's bestes Spiel seid seinen guten Zeiten 2012 war.
  21. Flames1848 (28. Nov. 2016)

    Gameball an CK7, Arschtritt für unsere TightEnds
  22. Kai (28. Nov. 2016)

    Man muss aber auch die Chancen nutzen, welche der Gegner einem bietet. Ich habe nicht das ganze Spiel geschaut (muss dies vielleicht noch nachholen). In einigen Szenen hat man aber was Kaepernick betrifft doch positive Aspekte gesehen.
    Die einehllige Meinung die ich überall gehört habe, war, das es CK's bestes Spiel seid seinen guten Zeiten 2012 war.

    Da passt auch von nfl.com
    Zitat
    In 49ers loss, Kaepernick finally shines again
  23. Lars_wegas (28. Nov. 2016)

    Gegen die Cardinals, Patriots und nun die Fins, wurde teilweise ansehnlicher Football geboten. Wenn diese Leistungen weiterhin abgerufen und verbessert werden, fürchte ich, dass wir am Ende der Saison mit 4:12 dastehen und nur an Pos. 5 in der Draftorder.
  24. Flames1848 (28. Nov. 2016)

    Wo ist denn der Eisbär? Jetzt spielt CK7 wie ein junger Gott und er bekommts nicht mit
  25. Cordovan (28. Nov. 2016)

    Man muss aber auch die Chancen nutzen, welche der Gegner einem bietet. Ich habe nicht das ganze Spiel geschaut (muss dies vielleicht noch nachholen). In einigen Szenen hat man aber was Kaepernick betrifft doch positive Aspekte gesehen.
    Die einehllige Meinung die ich überall gehört habe, war, das es CK's bestes Spiel seid seinen guten Zeiten 2012 war.
    Ja schon, aber.......ich trau es mir gar nicht schreiben - sonst bin ich gleich wieder der CK7-Oberbasher.... ::)
  26. andi49ers (28. Nov. 2016)

    ... leider nicht live dabei und erst jetzt am Start ...
    Sind wir ja fast schon auf "Augenhöhe" mit den Dolphins "geschwommen"
    ... Top Game bis kurz vor Ende ...

    @ Kelly wenn du beim Spielstand von 21:31 im 4TH Q. den 4ten Down an der 17Yds. Line bei nur noch 2:49 min. das Ei zum FG an PD4 "herbeiwinkst" möchtest du garkein Footballspiel mehr gewinnen oder aber du mußt mal dringend ... :toilet: ... beides ist ... genau das ...

    Gameball ganz klar an CK7
  27. Lars_wegas (28. Nov. 2016)

    ... leider nicht live dabei und erst jetzt am Start ...
    Sind wir ja fast schon auf "Augenhöhe" mit den Dolphins "geschwommen"
    ... Top Game bis kurz vor Ende ...

    @ Kelly wenn du beim Spielstand von 21:31 im 4TH Q. den 4ten Down an der 17Yds. Line bei nur noch 2:49 min. das Ei zum FG an PD4 "herbeiwinkst" möchtest du garkein Footballspiel mehr gewinnen oder aber du mußt mal dringend ... :toilet: ... beides ist ... genau das ...

    Gameball ganz klar an CK7

    naja, rein rechnerisch hatte kelly schon recht. und sein plan hat ja auch bis zur 2yard linie funktioniert.
    wenn er den 4ten bei 10 punkten rückstand auspielen lässt und es nicht schafft, ist das spiel garantiert verloren.
    er hat seiner defense vertraut und recht gehabt.
  28. reagan - The Left Hand (29. Nov. 2016)

    Aber so richtig ernst nehmen die Amis Kaep als QB trotzdem nicht. Zu uns wurde immer gesagt, er ist ein RB, kein QB. Ich fand auch, dass er ein gutes Spiel gemacht hat, aber neben den WR fehlen uns eben immer die entscheidenden BigPLAYS die wir eben nicht machen. Offense wie Defense.
  29. andi49ers (29. Nov. 2016)

    wenn er den 4ten bei 10 punkten rückstand auspielen lässt und es nicht schafft, ist das spiel garantiert verloren.
    er hat seiner defense vertraut und recht gehabt.

    Genau ... aber wenn er das FG nimmt braucht er die D-Line und später auch den Onside Kick ... den es "weiß Kelly" nicht gab (=GameOver)
    ... weshalb also hier nicht gleich auf TD und evtl. 2PT. ... auf die D-Line vertrauen ... wie du ja sagst plus Onside Kick und dann ...  :49ers:
  30. IamNINER (29. Nov. 2016)

    Nein, da hat Kelly definitiv alles richtig gemacht. mit dem FG wurde es ein "one-possession"-game. Klar muss man danach die Defense haben, die den Gegner stoppt. Aber es ist dennoch der richtige Weg. Wenn man TD+FG braucht, dann kickt man das FG. Mit 2 Minute Warning und 2 TO war es auch vertretbar keinen Onside Kick zu machen.
  31. Sanfranolli (29. Nov. 2016)

    Richtig. Vom Coaching her war das absolut ok und nen Onsidekick muss ich da noch nicht machen, wenn ich an meine D glaube. Ging ja auch fast auf. Ich glaube für Kaep wäre es besser gewesen direkt Alonso zu wählen, dann hätte er den Kontakt bestimmt und mglw. die zwei Yards geschafft. Hätte ihm wohl auch weniger weh getan.

    Aber das Spiel war ok und man hielt mit. Macht man die beiden dummen TO nicht, siehts gaaanz anders aus.
    Aber langsam zeigt sich doch Besserung und der Spaß kommt zurück.
    Kaep hat wirklich anständig gespielt und das mal durchweg. Einzelne Bälle und Entscheidungen sind in jedem Spiel bei jedem QB hinterfragbar.
    Ich finde aber die Run-D kommt die letzten Spiele besser zurecht und auch die Line erzeugt mehr Druck. Auch wenn sich das nicht in Sacks wiederspiegelt.

    Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk

  32. vorschi (29. Nov. 2016)

    Gameball an CK7, Arschtritt für unsere TightEnds
    McDonald war ganz ok in meinen Augen, spielt die letzten Wochen generell sehr konstant. Und die Drops werden weniger.

    Celek dagegen gehört ein kräftiger Arschtritt, da hast du recht. Die Stats diese Saison:
    21 Catches, 275 Yards, 3 Drops, 2 Fumbles.
  33. MaybeDavis (29. Nov. 2016)

    Gameball an CK7, Arschtritt für unsere TightEnds
    McDonald war ganz ok in meinen Augen, spielt die letzten Wochen generell sehr konstant. Und die Drops werden weniger.

    Celek dagegen gehört ein kräftiger Arschtritt, da hast du recht. Die Stats diese Saison:
    21 Catches, 275 Yards, 3 Drops, 2 Fumbles.
    McDonald hatte wenn ich mich nicht irre, in dem Spiel auch zwei Drops, und einer war in der Endzone bei einem perfekten geworfenen Ball von Kaep...

    Doch, beide kriegen einen Arschtritt! ;)
  34. Candlestick (29. Nov. 2016)

    wenn er den 4ten bei 10 punkten rückstand auspielen lässt und es nicht schafft, ist das spiel garantiert verloren.
    er hat seiner defense vertraut und recht gehabt.

    Genau ... aber wenn er das FG nimmt braucht er die D-Line und später auch den Onside Kick ... den es "weiß Kelly" nicht gab (=GameOver)
    ... weshalb also hier nicht gleich auf TD und evtl. 2PT. ... auf die D-Line vertrauen ... wie du ja sagst plus Onside Kick und dann ...  :49ers:

    Und was genau hätte das geholfen? Du brauchst dann dennoch wenn alles klappt noch einen Score. Ich sehe in deinem Vorschlag nur eine Risikoerhöhung, du erhöhst den Glücksfaktor der benötigt wird immens: Vierter Versuch, 2PT, Onside Kick ... Wer hat schon so viel Glück?

    Seh da nu ähnlich wie einige andere hier keinen wirklichen Vorteil. Der beste Weg wurde gegangen und schon bei diesem fehlte das kleine nötige Glück.
  35. Diabolo (29. Nov. 2016)

    Ich sehe den Sinn da auch nicht so ganz.

    Kelly hat das Field Goal genommen und ist damit auf einen Touchdwon herangekommen, die Defense hat gehalten und die Offense war dicht dran das Spiel in die Overtime zu bringen.

    Hätten wir einen Touchdown erzielt anstelle des Field Goal hätten wir trotzdem noch punkten müssen und im Falle einer missglückten 2pt Conversion sogar den Touchdown erzielen müssen. Insgesamt extrem hohes Risiko für praktisch keinen Vorteil.
  36. MaybeDavis (29. Nov. 2016)

    Ich sehe den Sinn da auch nicht so ganz.

    Kelly hat das Field Goal genommen und ist damit auf einen Touchdwon herangekommen, die Defense hat gehalten und die Offense war dicht dran das Spiel in die Overtime zu bringen.

    Hätten wir einen Touchdown erzielt anstelle des Field Goal hätten wir trotzdem noch punkten müssen und im Falle einer missglückten 2pt Conversion sogar den Touchdown erzielen müssen. Insgesamt extrem hohes Risiko für praktisch keinen Vorteil.
    Was man auch nicht vergessen darf:
    Selbst wenn wir den 4ten ausspielen, das first down machen und danach dann einen TD, hätte das nochmal viel Zeit von der Uhr genommen und zusätzlich das 2 Minute Warning.

    Ich denke es wurde alles gesagt ansonsten dazu... Ich hatte während des Spiels sogar schon die Befürchtung(!) Kelly wird ausspielen.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 10 5 1 W1
Cardinals 7 8 1 W2
Rams 4 12 0 L7
49ers 2 14 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
15.08. Texans L, 13–24
21.08. @ Broncos W, 31–24
27.08. Packers L, 10–21
02.09. @ Chargers W, 31–21
Regular Season
13.09. Rams W, 28–0
18.09. @ Panthers L, 27–46
25.09. @ Seahawks L, 18–37
02.10. Cowboys L, 17–24
07.10. Cardinals L, 21–33
16.10. @ Bills L, 16–45
23.10. Buccaneers L, 17–34
06.11. Saints L, 23–41
13.11. @ Cardinals L, 20–23
20.11. Patriots L, 17–30
27.11. @ Dolphins L, 24–31
04.12. @ Bears L, 6–26
11.12. Jets L, 17–23 (OT)
18.12. @ Falcons L, 13–41
24.12. @ Rams W, 22–21
01.01. Seahawks L, 23–25

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 7 DeForest Buckner DE
1 28 Joshua Garnett OG
3 68 Will Redmond CB
4 133 Rashard Robinson CB
5 142 Ronald Blair DE
5 145 John Theus OT
5 174 Fahn Cooper OT
6 207 Jeff Driskel QB
6 211 Kelvin Taylor RB
6 213 Aaron Burbridge WR
7 249 Prince Charles Iworah CB

Networking