Navigation überspringen

49ers Aktuell

49ers verpflichten Martin Mayhew (9. Feb. 2017)

Wie General Manager John Lynch soeben auf der ersten gemeinsamen Pressekonferenz mit Kyle Shanahan, dem neuen Head Coach der San Francisco 49ers, bekannt gab, hat das Team Martin Mayhew als Senior Personnel Exceutive verpflichtet. Damit haben die 49ers neben dem bereits vor einigen Tagen verpflichteten Vice President of Player Personnel Adam Peters einen weiteren Mitarbeiter verpflichtet, der über ausgiebige Erfahrung im Front Office verfügt.

Mayhew spielte von 1988 bis 1992 als Cornerback bei den Washington Redskins, mit denen er 1992 Super Bowl XXVI gewann. Er wechselte dann von 1993 bis 1996 zu den Tampa Bay Buccaneers, wo er Teamkamerad von John Lynch war.

Nachdem er seine Spielerkarriere beendete besuchte er das Georgetown University Law Center, wo er im Jahr 2000 einen Abschluss als Juris Doctor machte. 2001 kam er in das Front Office der Detroit Lions, wo er 2004 von Matt Millen zum Senior Vice President und Assistant General Manager befördert wurde. Als Millen 2008 entlassen wurde übernahm Mayhew die Position des GM des Teams. Während der Saison 2015 wurde er in der Bye-Week der Lions entlassen, die zu diesem Zeitpunkt eine Bilanz von 1-7 aufwiesen. Insgesamt kamen die Lions in seiner Zeit als GM auf eine 41-63-Bilanz und erreichten die Playoffs zweimal, verloren aber jeweils in der Wild Card Runde.

2016 war Mayhew als Director of Football Operations bei den New York Giants beschäftigt.

Quellen: wikipedia, giants.com, profootballtalk.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. jetto (9. Feb. 2017)

    Als er bei den Lions war nicht in allzu guter Erinnerung, aber da waren meine ich auch die Ownerverhältnisse kompliziert.

    Sehe die Verpflichtung relativ neutral alles in allem.
  2. kaiser524 (9. Feb. 2017)

    Bis jetzt sind es alles geschickte Verpflichtungen: Einem unerfahrenen GM Lynch werden erfahrene Leute aus Front Offices an die Seite gestellt.

    Sollte man mal etwas gelernt haben? Es sieht so aus.
  3. MaybeDavis (9. Feb. 2017)

    Als er bei den Lions war nicht in allzu guter Erinnerung, aber da waren meine ich auch die Ownerverhältnisse kompliziert.

    Sehe die Verpflichtung relativ neutral alles in allem.
    Immerhin 2 mal Playoffs... Könnte mit leben wenn wir nächstes jahr in die POs kommen ;)
  4. MaybeDavis (9. Feb. 2017)

    Bis jetzt sind es alles geschickte Verpflichtungen: Einem unerfahrenen GM Lynch werden erfahrene Leute aus Front Offices an die Seite gestellt.

    Sollte man mal etwas gelernt haben? Es sieht so aus.
    Absolut! Vorallem man sieht auch direkt das Hinter den Worten etwas steckt. Es ist nicht nur Gelaber. Jeder, Lynch eingeschlossen wusste, das ihm die Erfahrung fehlt und er sich mit guten und erfahrenen Leuten umgeben muss. Und 2 sind schon in sehr schneller Zeit da um genau das zu bestätigen was wir mit seiner Verpflichtung gedacht und gehofft haben.
  5. jetto (9. Feb. 2017)

    Als er bei den Lions war nicht in allzu guter Erinnerung, aber da waren meine ich auch die Ownerverhältnisse kompliziert.

    Sehe die Verpflichtung relativ neutral alles in allem.
    Immerhin 2 mal Playoffs... Könnte mit leben wenn wir nächstes jahr in die POs kommen ;)
    Das definitiv ;)
    zumindest aus Fan Sicht, für den langfristigen Aufbau wäre es vielleicht gar nicht so förderlich...
  6. MoRe99 (9. Feb. 2017)

    In die Zeit von Mayhew bei den Lions fielen z.B. folgende Picks:

    2008 - T Gosder Cherilus, DE Cliff Avril
    2009 - QB Matthew Stafford, TE Brandon Pettigrew, S Louis Delmas, LB DeAndre Levy
    2010 - NT Ndamukong Suh, RB Jahvid Best
    2011 - DT Nick Fairley
    2012 - OT Riley Reiff, OLB Tahir Whitehead
    2013 - DE Ezekiel Ansah, CB Darius Slay, RB Theo Riddick
    2014 - TE Eric Ebron
    2015 - RB Ameer Abdullah

    Das waren jetzt spontan die, die mir in irgendeiner Form mindestens mal teilweise positiv aufgefallen sind. Dass natürlich auch Graupen dabei waren ist unbestritten. Und teilweise etwas merkwürdige Trades. Gerade die Drafts 2010 und 2011 finde ich etwas schräg in dieser Hinsicht.
  7. MaybeDavis (9. Feb. 2017)

    In die Zeit von Mayhew bei den Lions fielen z.B. folgende Picks:

    2008 - T Gosder Cherilus, DE Cliff Avril
    2009 - QB Matthew Stafford, TE Brandon Pettigrew, LB DeAndre Levy
    2010 - NT Ndamukong Suh, RB Jahvid Best
    2011 - DT Nick Fairley
    2012 - OT Riley Reiff, OLB Tahir Whitehead
    2013 - DE Ezekiel Ansah, CB Darius Slay, RB Theo Riddick
    2014 - TE Eric Ebron
    2015 - RB Ameer Abdullah

    Das waren jetzt spontan die, die mir in irgendeiner Form mindestens mal teilweise positiv aufgefallen sind. Dass natürlich auch Graupen dabei waren ist unbestritten. Und teilweise etwas merkwürdige Trades. Gerade die Drafts 2010 und 2011 finde ich etwas schräg in dieser Hinsicht.
    Liest sich dennoch sehr gut die Liste wie ich finde
  8. MoRe99 (9. Feb. 2017)

    Liest sich dennoch sehr gut die Liste wie ich finde

    Insgesamt waren es 62 Picks, die die Lions in der Zeit gemacht haben. Übrigens hatte ich einen wichtigen Draft Pick noch vergessen: S Louis Delmas (2009). Wird gleich noch oben ergänzt.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 10 5 1 W1
Cardinals 7 8 1 W2
Rams 4 12 0 L7
49ers 2 14 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
15.08. Texans L, 13–24
21.08. @ Broncos W, 31–24
27.08. Packers L, 10–21
02.09. @ Chargers W, 31–21
Regular Season
13.09. Rams W, 28–0
18.09. @ Panthers L, 27–46
25.09. @ Seahawks L, 18–37
02.10. Cowboys L, 17–24
07.10. Cardinals L, 21–33
16.10. @ Bills L, 16–45
23.10. Buccaneers L, 17–34
06.11. Saints L, 23–41
13.11. @ Cardinals L, 20–23
20.11. Patriots L, 17–30
27.11. @ Dolphins L, 24–31
04.12. @ Bears L, 6–26
11.12. Jets L, 17–23 (OT)
18.12. @ Falcons L, 13–41
24.12. @ Rams W, 22–21
01.01. Seahawks L, 23–25

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 7 DeForest Buckner DE
1 28 Joshua Garnett OG
3 68 Will Redmond CB
4 133 Rashard Robinson CB
5 142 Ronald Blair DE
5 145 John Theus OT
5 174 Fahn Cooper OT
6 207 Jeff Driskel QB
6 211 Kelvin Taylor RB
6 213 Aaron Burbridge WR
7 249 Prince Charles Iworah CB

Networking