Autor Thema: Noch mehr Falcons-Coaches kommen  (Gelesen 535 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.469
Noch mehr Falcons-Coaches kommen
« am: 14. Feb. 17, 15:17 »
Der Staff von Headcoach Kyle Shanahan nimmt Formen an - es kommen, wie erwartet, noch mehr Coaches aus dem Staff der Atlanta Falcons nach Santa Clara. So Mike LaFleur, der Wide Receivers Coach werden wird und Mike McDaniel, der RB-Coach Bobby Turner als Laufspiel-Spezialist unterstützen wird. Taylor Embree, bekommt den Titel des Quality Control Coaches; er ist der Sohn von Assistant Head Coach/Tight End Coach Jon Embree.

Dem Vernehmen nach soll als nächstes Jeff Zgonina als Defensive Line Coach verpflichtet werden. Der letztjährige Linebackers Coach Jason Tarver und Secondary Coach Jeff Hafley bleiben diesen Informationen zufolge.

Quellen: Matt Barrows, Sac Bee Blog; CSN BayArea Blog, 14.2.
« Letzte Änderung: 14. Feb. 17, 15:21 von MoRe99 »

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 28.709
Re: Noch mehr Falcons-Coaches kommen
« Antwort #1 am: 14. Feb. 17, 15:24 »
Soviel dazu, dass Shanahan keine Coaches der Falcons mitnehmen darf, wie es irgendwann mal hieß.  ;)  Wenn Shanahan denen vertraut und die dann auch gute Arbeit abliefern soll's mir recht sein.
FB Mock Draft '17: #2 S Malik Hooker #34 RB Christian McCaffrey #66 DE Carl Lawson #109 CB Rasul Douglas #143 TE Jordan Leggett #153 OT Erik Magnuson #161 WR Isaiah Ford #198 ILB Connor Harris #202 RB Corey Clement #219 QB Jerod Evans #251 C Cameron Tom

Online The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 7.581
Re: Noch mehr Falcons-Coaches kommen
« Antwort #2 am: 14. Feb. 17, 18:24 »
Bedeutet das nicht auch, dass unter den Coaches der Falcons, dass Ansehen von Shanahan höher bewertet wird als das von Dan Quinn?  ;)
Könnte man annehmen oder?
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.758
Re: Noch mehr Falcons-Coaches kommen
« Antwort #3 am: 14. Feb. 17, 18:39 »
Oder dass sie eine bessere Position respektive mehr Geld bekommen.
11.85
American Football is a Turn Based Strategy Game with pseudo real time, non leathal combat that requires four GMs to properly enforce the Rules and has more stats than Advanced Dungeons and Dragons. American Football is nerdier than Blood Bowl and Blood Bowl has Goblins in it.

Online vorschi

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.083
Re: Noch mehr Falcons-Coaches kommen
« Antwort #4 am: 14. Feb. 17, 19:55 »
Bedeutet das nicht auch, dass unter den Coaches der Falcons, dass Ansehen von Shanahan höher bewertet wird als das von Dan Quinn?  ;)
Könnte man annehmen oder?
Ich denke dass Quinn in Atlanta ein hohes Ansehen genießt, was er in den 2 Jahren aus den Falcons gemacht hat ist schon beeindruckent. Von 8-8 zu 2 Winning Seasons und dann in den Superbowl, mit solch guter Arbeit wird es kaum viele Kritiker unter dem Coaching Staff geben. Sehe es wie Diabolo, glaube eher dass mehr Geld bzw. bessere Positionen die Gründe für die Wechsel sind, zumindest bei den meisten.

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 740
  • i want winners
Re: Noch mehr Falcons-Coaches kommen
« Antwort #5 am: 14. Feb. 17, 20:47 »
Geht La Fleur nicht zu den Rams?
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 22.281
Re: Noch mehr Falcons-Coaches kommen
« Antwort #6 am: 14. Feb. 17, 20:53 »
Geht La Fleur nicht zu den Rams?

Das sind Brüder ;)
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 740
  • i want winners
Re: Noch mehr Falcons-Coaches kommen
« Antwort #7 am: 14. Feb. 17, 22:39 »
Achso ;)
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline Phidell

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 170
Re: Noch mehr Falcons-Coaches kommen
« Antwort #8 am: 15. Feb. 17, 10:42 »
Bedeutet das nicht auch, dass unter den Coaches der Falcons, dass Ansehen von Shanahan höher bewertet wird als das von Dan Quinn?  ;)
Könnte man annehmen oder?
Ich denke dass Quinn in Atlanta ein hohes Ansehen genießt, was er in den 2 Jahren aus den Falcons gemacht hat ist schon beeindruckent. Von 8-8 zu 2 Winning Seasons und dann in den Superbowl, mit solch guter Arbeit wird es kaum viele Kritiker unter dem Coaching Staff geben. Sehe es wie Diabolo, glaube eher dass mehr Geld bzw. bessere Positionen die Gründe für die Wechsel sind, zumindest bei den meisten.
Ich glaube, es gibt da noch einen weiteren Grund. Das war auch schonmal in einem Artikel hier Thema. Es geht darum Coaches nicht auf Teufel komm raus zu halten, sondern ihnen Möglichkeiten bei anderen teams zu ermöglichen. Man sehe sich die pats mal wieder an. Belicheat steht seinen coordinatoren selten im weg, oder auch den anderen Coaches. Damit wird eine ganz andere Kultur geschaffen. Junge Coaches wissen, dass eine Anstellung kein commitment für 10 jahre werden muss, sondern dass ein aufstieg auch gerne gesehen wird. Die kommen daher auch lieber. War doch unter Walsh auch so. Das gleiche macht Quinn auch. Und shanny wird das vermutlich auch so handhaben und um einen ehemaligen berliner oberbürgermeister zu zitieren: und das ist auch gut so ;)
We have a lot of players in their first year. Some of them are also in their last year.” BW